Author Topic: Abhängig von Avatar?  (Read 26594 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline Pitah (Eytukan)

  • Ketuwong
  • *
  • Posts: 40
  • Karma: 4
Re: Abhängig von Avatar?
« Reply #80 on: January 27, 2010, 03:36:42 pm »
Wow, ich find Eure Sichtweisen wirklich klasse - zeigt mir, daß Ihr drüber nachdenkt u das ist schon der Anfang
der Veränderung.
"Alles ändert sich ständig" hat eine Freundin mal zu mir gesagt....stimmt.

Ich bin kein Weltverbesserer - aber wenn ich woanders hinginge und die gleichen alten Strickmuster mitnehmen (würde) -
wäre das schönste Paradies gefährdet....also liegt es an mir selbst MICH in Einklang zu bringen.

Wie alles ist es eine Frage der pers. Sichtweise - natürlich braucht es dazu Kraft, Mut, Engagement, - aber vor allem Hoffnung
und Glaube daß es möglich ist Dinge zu verändern.....und Eure Reaktion auf meine Zeilen sind die Wirkung bereits.
Ich danke Euch von Herzen - ehrlich.
Und ich gebe die Hoffnung nicht auf.

Ean Aungia - Eywa ayngahu ma smuktu

Offline Hifkey'Tìranyu

  • Taronyu
  • ****
  • *
  • Posts: 717
  • Karma: 42
  • 'Awvea ultxari ohengeyä, nawma sa'nok lrrtok sivi
Re: Abhängig von Avatar?
« Reply #81 on: January 27, 2010, 07:07:46 pm »
Die Hoffnung darf man wirklich nicht aufgeben, auch wenn es zeitweise extrem schwer fällt.
Jedesmal wenn ich durch die Straßen laufe und mich aktiv umsehe, seh ich so viel Ignoranz und Missmut, dass es mich ziemlich demotiviert. Viele haben vor dem Leben keine Achtung, weder vor der Natur, noch vor Mitmenschen. Viele haben Angst um ihre Existenz. Vielen macht die Zukunft sorgen. Vielen ist alles egal.

Aber dann les ich mir hier das Forum durch und stelle erfreut fest, dass ich nicht alleine so denke.
Leider sind so ziemlich alle Machtträger das genaue Gegenteil davon und die Medien vergiften den Verstand von so vielen auf dieser Welt.

Aber was kann man dagegen tun, was kann man wirklich (auch in einer Gruppe) bewegen?
Meiner Meinung nach wäre die nur mit radikalen Mitteln machbar, ein kompletter Neuanfang quasi.
Aber auch das kann nicht der richtige Weg sein.
Wie erreicht man einen weltweites Umdenken? Und das Ganze bevor es zu spät ist?
Was kann jeder einzelne von uns dazu beitragen?
Die Meisten hier sind schon sehr Naturverbunden, was kann man also wirklich machen?

Ich selber stelle mir nahezu pausenlos solche Fragen, aber Antworten kann ich kaum welche finden...

Offline Navi

  • Palulukan Makto
  • *****
  • Posts: 1498
  • Karma: 8
Re: Abhängig von Avatar?
« Reply #82 on: January 28, 2010, 12:15:38 am »
nun es ist wirklich schwer, aber 1. die hoffnung darf man nie aufgeben 2. auch wenn man sieht wie dumm die meisten menschen mit ihrer umwelt umgehen darf einem das nicht mit runterziehen sondern sollte noch mehr ein ansporn sein dass es auch wert ist verändert zu werden.

und nur so nebenbei, nur als kleiner grundgedanke zum anfangen könnte man auch ein sammelkonto einrichten und die leute hier im forum können dann WENN SIE WOLLEN etwas draufzahlen und dann kauft man mit dem geld grundstücke in südamerika damit der regenwald vll doch noch ne chance hat, oder spendet es an greenpeace oder wwf oder sonst was, ja ich gebs zu dieser plan ist weder gut durchdacht noch sonst was, sollte ja aber auch nur ein denkansporn sein und als beispiel dienen und nicht gleich in der form umgesetzt werden  ;)

und dass die menschen so unachtsam mit der natur und umwelt umgehen ist glaub ic hzum großtei ldeshalb weil sie glauben es wäre selbstverständlich und dass es immer so weitergehen kann ( ja viele sind so naiv und ignorant )

Navi  :)

Offline kailaunil

  • Taronyu
  • ****
  • Posts: 692
  • Karma: 18
Re: Abhängig von Avatar?
« Reply #83 on: January 28, 2010, 02:01:03 am »
(navi für das statement hast du dir ein karma von mir verdient  ;D)


Quote
und nur so nebenbei, nur als kleiner grundgedanke zum anfangen könnte man auch ein sammelkonto einrichten und die leute hier im forum können dann WENN SIE WOLLEN etwas draufzahlen und dann kauft man mit dem geld grundstücke in südamerika damit der regenwald vll doch noch ne chance hat, oder spendet es an greenpeace oder wwf oder sonst was, ja ich gebs zu dieser plan ist weder gut durchdacht noch sonst was, sollte ja aber auch nur ein denkansporn sein und als beispiel dienen und nicht gleich in der form umgesetzt werden  Wink

ich wär die erste die spenden würde !!!!
Join the real life Na'vi tribe here  (And yes, it will be a real tribe in the real world, NOT a role play tribe!)

Offline Navi

  • Palulukan Makto
  • *****
  • Posts: 1498
  • Karma: 8
Re: Abhängig von Avatar?
« Reply #84 on: January 28, 2010, 02:19:16 am »
jaaaa ein karma  :D und das auch noch von dir  ;D *freu*

aber wie gesagt das ist nur als denkansporn gedacht, weil ich muss zugeben ich weiß net wieviel der m² im brasilianischen regenwald kostet oder wie man so ein sammelkonto am besten organisiert, aber das sollte dann schon jemand machen der sich wirklich auskennt auch mit dem kauf von grundstücken oder eben spenden zu greenpeace, wwf oder sonstige derartige organisationen, lasst euch mal die idee und den grundgedanken durch den kopf gehen, wer weiß vll lasst sich sowas ja wirklich bewerkställigen in der richtung  ;)

Navi


Offline Hifkey'Tìranyu

  • Taronyu
  • ****
  • *
  • Posts: 717
  • Karma: 42
  • 'Awvea ultxari ohengeyä, nawma sa'nok lrrtok sivi
Re: Abhängig von Avatar?
« Reply #85 on: January 28, 2010, 02:28:13 am »
mit dem Spenden möchte ich euch ein Stück weit widersprechen.
Um ehrlich zu sein halte ich nicht viel davon zu sagen ich spende jeden Monat 5€ und hab damit meine "Pflicht" erfüllt.

Man müsste viel aktiver etwas bewegen können
Ich würde so ziemlich alles dafür tun um den Menschen endlich mal die Augen zu öffnen.
Ihnen zeigen wie schwach und unbedeutend sie doch eigentlich sind.

Offline kailaunil

  • Taronyu
  • ****
  • Posts: 692
  • Karma: 18
Re: Abhängig von Avatar?
« Reply #86 on: January 28, 2010, 02:42:38 am »
Quote
Man müsste viel aktiver etwas bewegen können
Ich würde so ziemlich alles dafür tun um den Menschen endlich mal die Augen zu öffnen.
Ihnen zeigen wie schwach und unbedeutend sie doch eigentlich sind.

in wahrheit wissen sie das ja schon alle aber die meisten halten ihre augen mit absicht geschlossen......
Join the real life Na'vi tribe here  (And yes, it will be a real tribe in the real world, NOT a role play tribe!)

Offline Hifkey'Tìranyu

  • Taronyu
  • ****
  • *
  • Posts: 717
  • Karma: 42
  • 'Awvea ultxari ohengeyä, nawma sa'nok lrrtok sivi
Re: Abhängig von Avatar?
« Reply #87 on: January 28, 2010, 02:56:25 am »
Quote
in wahrheit wissen sie das ja schon alle aber die meisten halten ihre augen mit absicht geschlossen......

genau dafür müsste es einen globalen Ruck geben, dass keiner mehr wegsehen kann.
Nur wie dieser Ruck zustandekommen soll weis ich nicht.
Es ist ziemlich leicht ein Feindbild über andere zu erzeugen, aber die eigene Spezies im allgemeinen anzuprangern, da machen die Meisten dicht.

Oh je, so früh am Morgen und schon wieder solch dramatische Gedanken :o

Offline Navi

  • Palulukan Makto
  • *****
  • Posts: 1498
  • Karma: 8
Re: Abhängig von Avatar?
« Reply #88 on: January 28, 2010, 03:00:03 am »
es ist ja so dass 90% der menschen glauben sie wären was besseres als tiere, ich finde der mensch ist ein säugetier, nichts weiter. nur die menschen denken immer sie wären was besonderes, weil sie die kunst,technologie etc erschaffen haben, naja und nuklearwaffen der mensch ist meiner ansicht nach nichst besonderes, naja vll besonders dumm aber mehr auch nicht. und viele menschen denken naiv,hochmütig,ignorant,arrogant, wie du es auch immer nennen willst, es wird seit tausenden von jahren in den menschen durch die "modernen" religionen reingehämmert dass sie was besonderes sind und keine tiere und das wieder rauszubekommen aus den köpfen ist ein projekt was weder leicht noch schnell zu bewältigen ist.

Navi

Offline Hifkey'Tìranyu

  • Taronyu
  • ****
  • *
  • Posts: 717
  • Karma: 42
  • 'Awvea ultxari ohengeyä, nawma sa'nok lrrtok sivi
Re: Abhängig von Avatar?
« Reply #89 on: January 28, 2010, 03:14:25 am »
Ich bin auch der Meinung, dass die Religion das heutige Denken sehr geprägt hat, selbst bei Nichtgläubigen wie mir.
Die ganze Schöpfungsgeschichte ist schon ein sich über alles stellen.
Naja, will hier aber nicht über Religion lästern :)

Quote
und das wieder rauszubekommen aus den köpfen ist ein projekt was weder leicht noch schnell zu bewältigen ist.

da stimm ich dir zu, zumal wir uns im Moment immernoch in die entgegengesetzte Richtung bewegen.
Der Film Avatar hat zwar sehr zum Denken angeregt, aber leider zum größten Teil nur bei denen, die sich ohnehin schon viele Gedanken gemacht haben.
Für die Meisten war er nur gute Unterhaltung und mal 3h nicht an Arbeit denken müssen.

Offline kailaunil

  • Taronyu
  • ****
  • Posts: 692
  • Karma: 18
Re: Abhängig von Avatar?
« Reply #90 on: January 28, 2010, 03:17:47 am »
stimm dir ober mir nur zu ....

die die sich sowieso schon gedanken gemacht haben wurden bestätigt und denen denen alles
egal ist hatten ihre 3 stunden kino unterhaltung und das wars ....schade eigentlich....

*bei diesen themen bekomm ich in der früh schon depressionen*
Join the real life Na'vi tribe here  (And yes, it will be a real tribe in the real world, NOT a role play tribe!)

Offline Navi

  • Palulukan Makto
  • *****
  • Posts: 1498
  • Karma: 8
Re: Abhängig von Avatar?
« Reply #91 on: January 28, 2010, 03:23:08 am »
da liegt auch ein großes problem bei der heutigen gesellschaft, durch das fernsehen und alles hat der mensch aufgehört zu denken und zwar selbstständig sich über etwas gedanken zu machen und eigene meinungen zu bilden, zumindest die meisten, weil eben viele schauen fern, denken aber net drüber nach und lassen sich einfach ablenken von ihrem alltag und starren dabei gedankenlos auf den fernseher ( wobei das kein wunder ist beim heutigen fernsehprogramm z.b. galileo war früher echt ne sendung wo man was gelernt hat, und heute? ok jetzt weiß man wo das größte schnitzel deutschlands zu finden ist, zugegeben österreicher wirds schon garnet interessieren aber glaube dass ihr deutsche auch net viel mehr interesse dran habt, oder ist das anders? )

Navi

Offline kailaunil

  • Taronyu
  • ****
  • Posts: 692
  • Karma: 18
Re: Abhängig von Avatar?
« Reply #92 on: January 28, 2010, 03:24:44 am »
ja galileo is auch net mehr das was es mal war entweder gehts um großes essen, waffen oder sie testen videos auf ihre echtheit was mich persönlich auch nicht so interessiert ...
Join the real life Na'vi tribe here  (And yes, it will be a real tribe in the real world, NOT a role play tribe!)

Offline Hifkey'Tìranyu

  • Taronyu
  • ****
  • *
  • Posts: 717
  • Karma: 42
  • 'Awvea ultxari ohengeyä, nawma sa'nok lrrtok sivi
Re: Abhängig von Avatar?
« Reply #93 on: January 28, 2010, 03:26:55 am »
ja das stimmt, das Ganze kann einen ziemlich runter ziehen.
Vorallem die Machtlosigkeit, die man als einzelner hat.
Ich meine ich könnt mich auf die Straße stellen und die Welt anprangern, im besten Fall bekomm ich Geld vor die Füße geworden, falls man überhaupt beachtet wird

Quote
( wobei das kein wunder ist beim heutigen fernsehprogramm z.b. galileo war früher echt ne sendung wo man was gelernt hat, und heute? ok jetzt weiß man wo das größte schnitzel deutschlands zu finden ist, zugegeben österreicher wirds schon garnet interessieren aber glaube dass ihr deutsche auch net viel mehr interesse dran habt, oder ist das anders? )

nein, das ist bei und nicht anders (bin mal so frei für alle zu sprechen).
ich persönlich schau seit nun fast 3 Jahren kein Fernsehen mehr, da man schon beim hinsehen das Gefühl hat, dass die Hirnzellen sterben.
Natürlich gibt es auch sehr gute wissenschaftliche Reportagen und Filme, aber leider auch Werbung und den ganzen Mist.

Offline Navi

  • Palulukan Makto
  • *****
  • Posts: 1498
  • Karma: 8
Re: Abhängig von Avatar?
« Reply #94 on: January 28, 2010, 03:37:50 am »
weil selbst die dokumentationssender, sind shcon mehr werbezeit und von schlechter qualität als sie es einmal waren, weil z.b. weiß net ob ihr das noch kennt aber da war mal ne zeit lang auf RTL 2 am wochende, samstag oder sonntags , weiß jetzt nimmer so recht der ganze nachmittag für "Animal Planet" freigehalten, da sind dann so sendungen wie Crocodile Hunter gekommen etc, wie man zu den sendungen steht ist jedem seine sache, ich fand sie aber echt nicht schlecht vorallem man hat dabei viel gelernt über die tiere ( zumindest ich) wie sie leben,wo sie leben, wie gefährlich sie sind, worauf man achten muss, etc und hat mich als ich jünger war auch immer sehr interessiert, schade dass es sowas nimmer gibt find ich  :(

Navi

Offline kailaunil

  • Taronyu
  • ****
  • Posts: 692
  • Karma: 18
Re: Abhängig von Avatar?
« Reply #95 on: January 28, 2010, 04:01:27 am »
ach ja crocodile hunter den hab ich schon fast vergessen hab das auch immer geguckt
und so ein anderer mit bart der nie schuhe angehabt hat (sry hab vergessen wie der heißt) hab ich auch immer
gschaut !!!
Join the real life Na'vi tribe here  (And yes, it will be a real tribe in the real world, NOT a role play tribe!)

Offline kailaunil

  • Taronyu
  • ****
  • Posts: 692
  • Karma: 18
Re: Abhängig von Avatar?
« Reply #96 on: January 28, 2010, 04:03:21 am »
*schock* jetzt les ich grad bei wikipedia das steve irwin also der crocodile hunter
bei dreharbeiten unter wasser ums leben gekommen ist......

(jetzt wissen wir warum die serie nicht mehr läuft  :()
Join the real life Na'vi tribe here  (And yes, it will be a real tribe in the real world, NOT a role play tribe!)

Offline Hifkey'Tìranyu

  • Taronyu
  • ****
  • *
  • Posts: 717
  • Karma: 42
  • 'Awvea ultxari ohengeyä, nawma sa'nok lrrtok sivi
Re: Abhängig von Avatar?
« Reply #97 on: January 28, 2010, 04:03:45 am »
Ja, an die Sendung kann ich mich noch erinnern, auch sonst habe ich früher oft Reportagen über unsere Tierwelt gesehen, hab auch viele Bücher darüber zu hause. Is schon ein heftiger Kontrast zu dem, was man seht wenn man in der Großstadt aus dem Fenster sieht.

Offline Navi

  • Palulukan Makto
  • *****
  • Posts: 1498
  • Karma: 8
Re: Abhängig von Avatar?
« Reply #98 on: January 28, 2010, 04:19:18 am »
ja das steve irwin leider gestorben ist weiß ich schon lnage, ist ja auch schon paar jahre her, aber es gab ja auch andere sendungen die ähnliches gemacht haben, eben genau den du meinst mit dem bart und imemr barfuß unterwegs, aber da gabs auch noch einen jüngeren am ende von der zeit wo sowas ausgestrahlt wurde und aus irgendeinem grund haben die damit aufgehört solche sachen am sonntag nachmittag zu senden, find ich schade.  :(

weil es echt fast nurmehr dämliche und verdummende sendungen gibt, ist natürlich besser für die politik und die die an der macht sind weil umso dümmer die sendungen umso dümmer das volk und ein dummes volk ist leicht zu lenken und zu führen. natürlich nicht der richtige weg meiner meinung nach aber es ist so.

Navi

Offline txe'lan atxur

  • Palulukan Makto
  • *****
  • Posts: 1393
  • Karma: 10
    • http://www.der-blaue-traum.org/
Re: Abhängig von Avatar?
« Reply #99 on: January 28, 2010, 04:37:38 am »
Man man, da ist man 4 Stunden in der Schule und hat schon wieder so viel verpasst  :)

Zuerst einmal wäre ich die Idee mit dem Sammelkonto auf jedenfall schon ein guter Ansatz. Ich würde mich aufjedenfall daran beteiligen. Klar, es ist nicht viel, aber man würde aufjedenfall schonmal etwas tun. Ist nur die Frage, wie sich sowas organisieren lässt. Kenn mich da auch nicht so aus.
Ich habe mir jedenfalls auch vorgenomen, ab August, wenn ich meinen Zivildiesnt anfange und etwas Geld verdiene, regelmäßig mal was an Organisationen wie Greenpeace zu spenden.

Ich bin außerdem ebenfalls der Meinung, dass die heutige Gesellschaft schon ein großes Problem ist.
Die meisten Menschen machen sich halt wenn überhaupt nur noch über sich selbst Gedanken, über ihre eigene Zukunft, usw. was ja auch eigentlich nicht schlimm ist.
Das Problem ist nur dass diesen Leuten alles andere, was sie nicht direkt betrifft vollkommen egal geworden ist, sei es nun Welthunger, Kriege, oder die Umweltzerstörung. Alle sagen zwar immer "ooh das ist ja schlimm", aber sich wirklich Gedanken über so was machen tun nur die wenigsten.

ich denke auch, dass daran zu großen Teilen das Fernsehen schuld ist, das immer mehr auf "Massenverblödung" ausgelegt ist. Hab gestern noch Deutschland sucht den Superstar geguckt (fragt mich nicht warum, ich weiß es selbst nicht  ;)) und hab die ganze Zeit gedacht: Mein Gott wie konnten wir uns nur zu so etwas entwickeln?  :)

So, ihr könnt jetzt da weitermachen wo ihr aufgehört habt. Waren nur meine Kommentare zu den letzten Ereignissen  ;)


 

Become LearnNavi's friend on Facebook Follow LearnNavi on Twitter! Watch LearnNavi's videos on YouTube

SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines
Privacy Policy
| XHTML | RSS | WAP2 | Site Rules

LearnNavi is not affiliated with the official Avatar website,
James Cameron, LightStorm Entertainment or The Walt Disney Company.
All trademarks and servicemarks are the properties of their respective owners.
Images in the LearnNavi.org Forums and Gallery may not be used without permission.

LearnNavi Affiliates:
ToS

LearnNavi is the community to learn Na'vi, the Avatar Language
"A place where real friendships are made." -Paul Frommer

AvatarMeet | Learn Na'vi Forum | Learn Na'vi Wiki | Na'viteri

LearnNavi