Author Topic: Der Titelsong des Films - einmal etwas anders...  (Read 1015 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline ´eveng te atan

  • Palulukan Makto
  • *****
  • *
  • *
  • *
  • Posts: 1581
  • Karma: 32
    • Unsere deutsche Na'vi Lerngruppe
Der Titelsong des Films - einmal etwas anders...
« on: February 28, 2010, 02:36:00 pm »
Nach meinem ersten Kinobesuch stöberte ich so durchs Netz und fand auf YouTube ein Mädel (Lucy),
das den Titelsong nahezu perfekt á Capella gesungen hat.

Dies bewegte mich dazu, einen ACC dort zu eröffnen und sie (Lucy) anzuschreiben, ob ich ihre
Stimme benutzen darf. Sie sagte prompt zu und hat das Stück sogar noch 3 weitere Male
"für mich" eingesungen. Heraus gekommen ist dabei das folgende Video:


Eine HD-Version (in 16:9) gibt´s auf meiner You Tube Seite
Die Stimme an sich ist original, wurde also nicht durch digitale "Tricks" in der Tonlage korrigiert. Einzig der leichte Hall ist vom Rechner und hier und da wurden leichte Timing-Korrekturen vorgenommen.
Mittlerweile hat das ganze so weite Kreise gezogen, daß es mit dieser Stimme sogar einen Trance-Remix gibt (s. Videoantworten auf meiner Seite),
der sogar auf diversen Trance/Rave Feten live gemixt werden soll.

Bitte versteht das jetzt NICHT (!) als Angeberei oder so ! Ich will mich hier nicht profilieren !
Ich habe das aus Spaß an der Sache gemacht, ohne kommerzielle Hintergedanken. Mir gefiel vom 1. Ton an die Stimme und
obendrein finde ich, daß Lucy auch noch dufte aussieht ;)

UNd da hier hauptsächlich Fans des Filmes vertreten sind, dachte ich mir "warum eigentlich nicht ?".

Viel Spaß !



Offline Navi

  • Palulukan Makto
  • *****
  • Posts: 1498
  • Karma: 8
Re: Der Titelsong des Films - einmal etwas anders...
« Reply #1 on: February 28, 2010, 03:17:42 pm »
hmm versteh mich jetzt net falsch aber soooooo unglaublich find ich das jetzt net, weil es gibt tausende die auch i see you nachsingen probieren, manche schaffens, manche nicht, und weiter millionen die insgesamt filmmusik nachsingen also seh ich da jetzt nichts besonderes, sicher sie hat ne schöne stimme aber das wars dann schon

aber die das video ist wirklich schön

Offline ´eveng te atan

  • Palulukan Makto
  • *****
  • *
  • *
  • *
  • Posts: 1581
  • Karma: 32
    • Unsere deutsche Na'vi Lerngruppe
Re: Der Titelsong des Films - einmal etwas anders...
« Reply #2 on: February 28, 2010, 03:29:42 pm »
Unglaublich hab ich ja auch nicht gesagt.
Ich fand die Stimme halt auf den ersten Ton sehr nett und vor allem "gerade".
Gut, das Mädel hat mir auch gefallen ;) ;) ich geb´s ja zu...

Wenn ich mir hingegen (teilweise) das Gejaule von manchen Typen anhöre, die sich vor "Bohlen" trauen... Na ja...

Es ist sicherlich nichts super-außergewöhnliches und als solches möchte ich den Post auch nicht (miß)verstanden wissen.

Wem´s gefällt, ok. Wem´s nicht gefällt, auch ok.
Ich steh z.B. üüüberhaupt nicht auf Trance an sich, fand aber das Remake technisch toll gemacht.

Eben von Fans für Fans...

Ich hab übrigens absichtlich ausschließlich Neytiri-Szenen verwendet, weil "jeder nackte Neger" wild Szenen aus diversen Quellen
zusammenschnippelt und das gefällt mir meist überhaupt nicht, weil z.T. völlig zusammenhanglos.
Außerdem finde ich (als männlicher Vertreter) halt den weiblichen Charakter besonders klasse gemacht.



« Last Edit: February 28, 2010, 03:33:11 pm by Perry Rhodan »

Offline Tswusayona Taronyu

  • Tute
  • ***
  • Posts: 364
  • Karma: 11
Re: Der Titelsong des Films - einmal etwas anders...
« Reply #3 on: March 13, 2010, 09:31:49 am »
Hab mir das video gerade angegsehn :D

Nicht übel, klingt wirklich toll. mit Leona Lewis hab ish sonst nicht so viel am Hu8t aber den Song find ich wirklich spitze ;D ;D

 :DDas Video ist überigens echt toll gemacht. Neytiri ist einfach der Oberhammer :D
"Der Mensch hat das Netz des Lebens nicht gewebt, er ist nur ein Faden darin. Was immer er ihm antut, tut er sich selbst an."

Offline ´eveng te atan

  • Palulukan Makto
  • *****
  • *
  • *
  • *
  • Posts: 1581
  • Karma: 32
    • Unsere deutsche Na'vi Lerngruppe
Re: Der Titelsong des Films - einmal etwas anders...
« Reply #4 on: March 13, 2010, 09:40:07 am »
Danke sehr !

Das habe ich ganz bewußt so gemacht, weil mir diese 0815-Zusammenschnitte
"auf den Sender" gingen... Immer wieder irgendwie das Selbe... :(




Offline Rima Nari

  • Palulukan Makto
  • *****
  • Posts: 2193
  • Karma: 13
Re: Der Titelsong des Films - einmal etwas anders...
« Reply #5 on: March 13, 2010, 10:56:54 am »
Klingt gut, da denkt man nicht sofort immer an Lewis (negativ gemeint), wenn man das Lied hört :D
Auch das Video ist schön.

Nur spricht sie manchmal den Text etwas seltsam aus, keine Ahnung was mich daran ein bisschen stört :D

Trotzdem schön, mal was anderes!
Kìyevame ulte Eywa ayngahu!



Ayoeng ayitan sì ayite
olo'fyawìntxuyuyä lu set!

Irayo ma Dreamdancer, for the best Fanfiction I've ever read! :D

Offline Tsu'tey

  • Palulukan Makto
  • *****
  • *
  • Posts: 4461
  • de Germany
  • Karma: 51
  • Tsu'tey Olo'Eyktan a.D
    • Projekt Telefon Sammlung
Re: Der Titelsong des Films - einmal etwas anders...
« Reply #6 on: March 13, 2010, 10:58:47 am »
Sehr schön gemacht aufjedenfall, sie kann sehr gut singen aber ich bevorzuge doch lieber das original von Leona Lewis, das höre ich doch nur zu gerne oft.

Ich bleibe in Erinnerung. Ich habe mit Toruk Makto gekämpft. Und wir waren Brüder. Und er war mein letzter Schatten.

Offline ´eveng te atan

  • Palulukan Makto
  • *****
  • *
  • *
  • *
  • Posts: 1581
  • Karma: 32
    • Unsere deutsche Na'vi Lerngruppe
Re: Der Titelsong des Films - einmal etwas anders...
« Reply #7 on: March 13, 2010, 03:55:12 pm »
Also das mit dem Gesang ist so, daß Lucy eine waschechte Engländerin ist und daher einen
anderen Akzent hat als Leona, welche aus den USA kommt.


Offline Mo'at

  • 'Eveng
  • ***
  • Posts: 229
  • Karma: 11
  • Tsahik / Spirituelle Führerin
Re: Der Titelsong des Films - einmal etwas anders...
« Reply #8 on: March 13, 2010, 04:49:22 pm »
WoW...

Allso ich finde diese Arbeit von dir ganz Toll und finde die Stimme von ihr (Weil sie keine profesionelle Sängerin ist)
Bombastisch!
Hat sich zu 100% gelohnt nochmal ein Video bzw. eine überarbeitete Version von ihr und ihrem Video zu machen.
Hut ab an beide!

Ich hoffe wir werden noch ein paar solcher Projekte von dir sehen können.

Lerne gut Jake Surlly, dann werden wir sehen ob dein IRRSINN geheilt werden kann!


Skype: Bigdaomind

Offline Tswusayona Taronyu

  • Tute
  • ***
  • Posts: 364
  • Karma: 11
Re: Der Titelsong des Films - einmal etwas anders...
« Reply #9 on: March 16, 2010, 01:59:36 pm »
Mir geistert da schon lange son Gedanke durch den Kopf. ::)

Jedesmal wenn ich "I see you" höre, denke ich mir wie toll das wohl auf Na-vi klingen würde. Hab bis jetzt noch nirgends von sonem Projekt gehört, darum dachte ich, das ich es mal hierein poste.

Mir ist schon klar, das singen auf Na-vi gewiss sehr schwer ist, da ja nur sehr wenige (Ich hoffe ich trette niemandem zu nahe) wirklich sehr gut Na-vi sprechen können. Dazu kommt noch das problem des Singens, und da kommt tsmukan perry ins Spiel. Die junge Frau, die in seinem Video zu sehen ist, singt doch ganz gut.
Problem:Ich kenne sie nicht persönlich, und daher meine Frage kann sie überhaupt Na-vi? Dazu die Schwierigkeit der Aussprache.

Man müsste also den ganzen Song-Text ersteinmal übersetzen, auch sinngemäss. Kommt hinzu, das wahrscheinlich nicht alle Vokabeln im Lied auch wirklich in Na-vi existieren.

Fazit: Wir brauchen jemanden der perfekt (ok vielleicht übertrieben) Na-vi beherscht, inkl. Auspsrache und der Singen kann. Ausserdem habe ich da noch meine bedenken mit dem Copyright des songs, ich habe keine Ahnung ob man den einfach in einer umgeschriebenen Form präsentieren kann.
"Der Mensch hat das Netz des Lebens nicht gewebt, er ist nur ein Faden darin. Was immer er ihm antut, tut er sich selbst an."

Offline Rima Nari

  • Palulukan Makto
  • *****
  • Posts: 2193
  • Karma: 13
Re: Der Titelsong des Films - einmal etwas anders...
« Reply #10 on: March 16, 2010, 03:02:42 pm »
Ich denke solange man damit keinen gewerblichen Zweck verfolgt, dürfte das doch gehen, oder?
Ich hab auch mal an sowas gedacht, aber nur kurz, is mir am nächsten Tag schon wieder entfallen gewesen :D

Finds aber eine gute Idee, ich würde sie, soweit ich es mit meinen spährlichen Na'vi-Kenntnissen denn kann, gerne unterstützen.
Kìyevame ulte Eywa ayngahu!



Ayoeng ayitan sì ayite
olo'fyawìntxuyuyä lu set!

Irayo ma Dreamdancer, for the best Fanfiction I've ever read! :D

Offline okrìsti

  • Tute
  • ***
  • *
  • Posts: 383
  • Karma: 16
  • You are all awesome!
Re: Der Titelsong des Films - einmal etwas anders...
« Reply #11 on: March 17, 2010, 12:39:43 am »
zwar Ich mag das Lied zwar nicht, aber: "well done" :)
dA | nga tsun oehu pivlltxe fa skype: c4duser
awngeyä wìki sìltsan lu
txopu lu fya’o ne vawma pa’o – nawma karyu Yotxa

 

Become LearnNavi's friend on Facebook Follow LearnNavi on Twitter! Watch LearnNavi's videos on YouTube

SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines
Privacy Policy
| XHTML | RSS | WAP2 | Site Rules

LearnNavi is not affiliated with the official Avatar website,
James Cameron, LightStorm Entertainment or The Walt Disney Company.
All trademarks and servicemarks are the properties of their respective owners.
Images in the LearnNavi.org Forums and Gallery may not be used without permission.

LearnNavi Affiliates:
ToS

LearnNavi is the community to learn Na'vi, the Avatar Language
"A place where real friendships are made." -Paul Frommer

AvatarMeet | Learn Na'vi Forum | Learn Na'vi Wiki | Na'viteri

LearnNavi