Author Topic: Kriege  (Read 1293 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline Navi

  • Palulukan Makto
  • *****
  • Posts: 1498
  • Karma: 8
Kriege
« on: September 19, 2010, 06:59:56 am »
mir ist bei derm schreiben des Taliban/USA threads das thema krieg allegemein in den kopf gekommen und wollte es aber extra abhandeln.

was bringen kriege? welche berechtigungen gibt es für sie? sollte man militärbündnisse verbieten?

meiner meinugn nach bringen kriege dem normalen volk rein garnichts außer leid, tod, zertsörung, trauer und schmerz. es bringt nur den führungskräften etwas und eventuell den wirtschaftlich hochrangigen personen, aber der masse bringt es rein nur nachteile

berechtigungen sehe ich keine dfafür einen krieg anzufangen, weil ich sehe keine berechtigung jemanden MEINE meinung und MEINEN glauben und MEINE kultur aufzuzwingen und etwas anderes ist der krieg nicht, als ausnahme würde ich nur bürgerkriege bezeichnen welche geführt werden weil die staatsspitze die bevölkerung leiden lässt und diese dementsprechend eine schlechte lebensqualität haben.

ich bin gegen militärbündnisse da man aus der vergangenheit gesehen hat dass man da leicht in weltkriege verwickelt wird und das ist glaube in keinem interesse von irgendwem.
der 1. weltkrieg wurde z.b. nur ausgelöst weil unsere kaiserin durch ein attentat ermordet wurde, ok jetzt stellen wir gegenüber

1 kaiserin - 17 Millionen Menschenleben

man sieht was für ein schwachsinn es war diesen krieg zu beginnen.

natürlich war die sachlage schon extrem angespannt und das nur der letzte tropfen der das fass zum überlaufen brachte, allerdings einen sinn machte es auch nicht, die habsburger hatten am ende genau das was sie verhindern wollten, genauso dass in gebiete einmarschiert wurde welche eine eindeutige neutrale haltung hatten war genauso falsch.

beim 2. weltkrieg ist das schon eine andere sache da dieser österreicher doch schon so einigen mist gemacht hat, allerdings lief da einiges anders als hitler es wollte, dennoch waren seine moralvorstellungen genauso wie seine vorgehensweise und dergleichen ohne frage schlichtweg falsch.
( bei solchen fällen muss ich sagen würde ich eine ausnahme machen wegen einem militärbündnis, da so etwas wirklich gestoppt werden muss, damit kein 2. mehr auf die gleiche dumme idee kommt )

aber was ich genauso verurteile dass die USA so ein exempel statuiert haben in hiroshima und nagasaki, die wirklich ausmaße welche eine atombombe bringt waren damals nicht erforscht, zumindest nicht ausreichend genug und so eine waffe einfach einzusetzen "nur" damit der weltkrieg beendet ist stelle ich auch an den pranger.

aber dazu werde ich einen anderen thread erstellen

wenn es etwas zu korrigieren gibt dann bitte ich darum

ansonsten bitte ich euch eure meinungen zu den oben gestellten fragen zu beantworten und ihr könnt natürlich gleich wie ich auch beispiele anführen.

Offline Wiesel

  • Taronyu
  • ****
  • *
  • Posts: 678
  • Karma: 8
  • hì'ia palulukan ta 'rrta
Re: Kriege
« Reply #1 on: September 20, 2010, 04:52:37 am »

was bringen kriege? welche berechtigungen gibt es für sie? sollte man militärbündnisse verbieten?


Wenn irgendwer auf einer Scheiße sitzt die du haben willst, mach ihn dir zum Feind, denn das rechtfertigt es, dass du es dir nehmen kannst.

-> ist auf nahezu alle weltlichen Kriege der Vergangenheit und Zukunft anwendbar!
Die "Scheiße" veriiert dabei zwischen Rohstoffen, Länderreien, alles was nicht darauf zurückzuführen ist, ist dann ein Krieg, weil eine Ansicht auf etwas anders ist als die eines anderen.

Kriege sind unnütz, sollten nicht begangen werden, aber es wird sie immer und immer wieder geben, weil wir halt Menschen sind!
I was a warrior who dreamed he could
bring peace. Sooner or later though, you
always have to wake up... - Jake Sully


...Wenn ich schlafe bin ich ein Avatar und rette Pandora...

Offline Elektrolurch

  • Palulukan Makto
  • *****
  • Posts: 4174
  • Karma: 46
  • Ohne mich gibt's keinen Strom!
Re: Kriege
« Reply #2 on: September 20, 2010, 05:33:31 am »
Die Kriege sind meistens Religionskriege, also Konflikte in denen es darum geht, wer den besseren imaginären Freund hat.

Welche Berechtigung? Es sind verformte Naturgesetze.

Militärbündnisse lassen sich nicht verbieten..


Und die USA sind sowieso idiotisch, die brauchst du gar nicht erst anzusprechen.
Volt, Watt, Ampere, Ohm, ohne mich gibt's keinen Strom!

Offline Passi

  • Eyktan
  • Palulukan Makto
  • *****
  • Posts: 2132
  • de Germany
  • Karma: 36
    • European Avatar Meeting
Re: Kriege
« Reply #3 on: September 20, 2010, 05:39:31 am »
Letzteres kann ich nicht ganz zustimmen:

Quote
.... , weil wir halt Menschen sind!

Ist eine sehr unüberlegte Aussage. Auch Tiere "bekriegen" sich, soganannte Revierkämpfe.
Auch Planzen machen das, nur etwas langsamer  ;)

Passi

Offline Elektrolurch

  • Palulukan Makto
  • *****
  • Posts: 4174
  • Karma: 46
  • Ohne mich gibt's keinen Strom!
Re: Kriege
« Reply #4 on: September 20, 2010, 05:45:25 am »
Aber der Sennenhund rottet keinen Schäferhund aus. Wir stören das Gleichgewicht wir verformen das Leben... Buchtip für dich: 1984.
Volt, Watt, Ampere, Ohm, ohne mich gibt's keinen Strom!

Offline Toothless

  • Palulukan Makto
  • *****
  • Posts: 1562
  • Karma: 20
  • Changed the Name: Oel Na'viustìawn lu -> Toothless
Re: Kriege
« Reply #5 on: September 20, 2010, 09:46:01 am »
Sagt euch der Name 'Jean-Jacques Rousseau' etwas?

Wir habe ihn gerade in Sozialwissenschaft. Dort haben wir einen Text von ihm gelesen.

Er schrieb, dass der erste, der mal ein Stück Land eingezäunt hätte und meinte: "Das ist mein", war wohl der wahre Gründer der bürgerlichen Gesellschaft.
Laut ihm währen viele Verbrechen, Kriege, Morde, Leiden und Schrecken nicht zustande gekommen, wenn jemand gesagt hääte, dass man nicht auf diesen Mann hören soll. Die Früchzte würden allen gehören und die Erde keinem.

Seit dem Augenblick, seitdem der Mensch die Hilfe des anderen nötig hatte verschwand die Gleichheit. Das Eigentum wurde eingeführt. Viele Kriege wurden wegen diesem Eigentum gefochten...



Dies war etwas von diesem Menschen. Besonders an dem Text (der natürlich wesentlich länger war. Ich habe nur zusammengefasst) hat mich diese Satz "Die Früchte gehören allen und die Erde keinem" interessiert. Meine Politiklehrerin fragte dann die Klasse, ob es sich sehr nach Komunismus anhört.



An diesem Punkt wollte ich mal euch fragen... Ich denke mal, dass gehört hier rein, weil laut Rousseau so viele Kriege entsanden.

A forbidden but real friendship...

Offline fpomä'itan

  • Omatikaya
  • ****
  • Posts: 450
  • Karma: 13
  • fpomä'itan - Sohn des Friedens - Son of peace
Re: Kriege
« Reply #6 on: September 20, 2010, 09:46:54 am »
(firstm ich bin ziemlich ange...pinkelt von einer aussage über die ich mit dieser Person schon X.Mal gesprochen habe.., also nicht zuuu persönlich nehmen ja!?"

@ viri:

Können wir jetzt ENDLICH mal die Religion auf dem Spiel lassen?

Die Kreuzzüge und der Dreissig Jährige Krieg... nur Religiöse Vollfanatische Idioten sind auf diese Kriegszüge gegangen, weil sie dachten Gott will es!

Ihr wolt den wahren Grund wissen?
Jeder kack Adlige in Europa hat einen WELTLICHEN Hintergrund -> Sie dachten, sie Tolle Städte / Reiche wie Antiochia, Jerusalem unter den Nagel reissen zu können.

Aus Religiösen Gründen? PAH! Die wollten die zölle von den Pilgern kassieren und nicht mehr!

Also lasst das gelaber über irgendwelche Imaginären-freunds-kriege!

Ich tolleriere normaleweise die Meinungen anderer, aber nicht wenn sie so grotesk falsch sind ma Viridian -.-


JA wir ferformen das Leben und das wir die ersten sind, die ausrotten kauf ich dir nicht ab.
Klar sind wir aktuell die grösste "Bedrohung"
Aber wir sind nur eine von vielen Ausrottungsmaschienen.

Ich will nur mal an tolle Lebewesen wie die Saurier und eine Krankheit namens "Pest" erinnern...
Aber ja... der Mensch ist ja so was besonderes.
Du tust nichts anderes wie die bibelschreiber mit ihrem angeblich imaginären freund: Du erhebst den Menschen über alles andere, in dem du sagst, er seine viel zu böse für die Existenz...
Tuh was dagegen und jammer nicht!
« Last Edit: September 20, 2010, 09:48:30 am by fpomä'itan »

Offline Navi

  • Palulukan Makto
  • *****
  • Posts: 1498
  • Karma: 8
Re: Kriege
« Reply #7 on: September 20, 2010, 09:58:38 am »
was hat die pest und die saurier mit ausrottungsmaschinen zu tun oder noch besser, was haben diese mit KRIEG zu tun was das TOPIC hier ist? leute reißt euch zusammen, sonst gibts nen bösen blick und ich geh in die ecke weinen :P

Offline fpomä'itan

  • Omatikaya
  • ****
  • Posts: 450
  • Karma: 13
  • fpomä'itan - Sohn des Friedens - Son of peace
Re: Kriege
« Reply #8 on: September 20, 2010, 10:12:00 am »
Ich habe lediglich auf Virid geantwortet...
Und da die Saurier die dominanten Spezien waren, haben sie sicherlich auch etliche andere Tierarten stark verdrängt bzw. ausgerottet.

Der Springende punkt war: Ich kanns nemmer hören, dass Gott/die Religion für Kriege verantwortlich gemacht wird.
Das ist einfach falsch und das sollte irgendwie jeder wissen, bevor er etwas dazu sagt.
Kein Herrscher hat jemals einen Krieg angefangen, solange er für seinen STAAT (also in Zeiten des Adels für SICH) keinen Vorteil gesehen hat. Und da ein guter Leumund beim Papst und eine einflussreiche Stellung in Nähe von damaligen Handelsmetropolen wie Kairo und Babylon (Bagdad) zu haben sehr grosse Vorteile bietet, brauche ich ja wohl nicht zu erwähnen oder?

Offline Navi

  • Palulukan Makto
  • *****
  • Posts: 1498
  • Karma: 8
Re: Kriege
« Reply #9 on: September 20, 2010, 10:43:40 am »
trotzdem erwähne nicht so einen schwachsinn, die pest und die saurie waren durch evolution zur herrschenden rasse "gebaut" worden, außerdem kannst du menschen ( spezies) nicht mit saurier (gattung) vergleichen weil das gegenstück zu saurier wäre säugetier, wenn du schon so einen schwachsinn hier als arbument bringst.

und natürlich sinds nur die fanatiker welche wirklich aus gründen der religion krieg führen aber nunmal wie es so ist die religion wird oft hergenommen und als vorwandt auserwählt

wer die EAV ( interational sehr sehr sehr erfolgreiche band aus österreich ( wobei die band schon seit gut über 30 jahren musik macht und ihre glanzzeiten hinter sich hat ) ) kennt der weiß wie ich das meine



ich bin kein fan von religionen, nich tweil die religionen irgendwie schlecht wären oder so, aber sie bieten einfach zuviel platz um sie sich zu nutzen machen für derartige dinge wie krieg, aber egal wieder back to topic

Offline fpomä'itan

  • Omatikaya
  • ****
  • Posts: 450
  • Karma: 13
  • fpomä'itan - Sohn des Friedens - Son of peace
Re: Kriege
« Reply #10 on: September 20, 2010, 11:12:52 am »
Es seie Angemerkt, dass der Intellekt der Menschen auch nicht hinter einem Baum hervorgesprungen kam und sich sicherlich auch erst einmal entwickelt hat. Ergo -> Evolution -> Menschen sind dominante Speziess.

Ausserdem sagte ich "Spezien" was meines wissens nach die mehrzahl von Spezies ist und ich das Wort für Gattung einfach nicht mehr kannte.

Und ja doch! Ich halte den Vergleich in vielen Bereichen für plausibel, auch wenn ich eher dazu neige, die menschliche Spezies als Blinddarm zu bezeichnen, der zwar an sich keine Aufgabe hat aber in mutierter form (also Blinddarmkrebs) seinen Körper die Erde sehrwohl schädigen kann...

Das fast jede monotoistische Relgion ganz klar sagt: "Du sollst nicht töten" oder der Islam in der Sharia (angeblich) sogar ganz klar aussagt, man soll die fremden bei sich aufnehmen und sie gastfreundlich behandeln lasse ich auch ausenvor. (Was nicht heisst, dass die Sharia nicht auch sehr schlechte Wesenszüge besitzt...)

Anyway... ich bin hier augenscheinlich ohnehin nicht erwünscht.

Offline Navi

  • Palulukan Makto
  • *****
  • Posts: 1498
  • Karma: 8
Re: Kriege
« Reply #11 on: September 20, 2010, 11:22:20 am »
ok dann entschuldige ich mich, ich habe es überlesen

wieso bist du nicht erwünscht?

und ich habe nie gesagt dass religionen schlecht wären oder dergleichen, ganz und garnet da der mensch etwas braucht woran er glauben kann und wie man aus der geschichte gelernt hat kann der glaube sprichwörtlich berge versetzen.

allerdings finde ich ist es mehr eine einstellung der menschen weil wenn man krieg führen will findet man allgemein einen grund ob religion oder net ist egal dann haltet halt was anderes her.

deshalb ist religion etwas womit man finde ich vorsichtig umgehen sollte und du hast ja recht die religion hat noch nie jemanden etwas getan, wie könnte sie auch? nur jede glaubensgemeinschaft hat große verantwortung nur das wissen die wenisgten leider oder sie wissen es und verfehlen ihren zweck.

und ich will nicht dass hier mitglieder ausgegrenzt werden also ich bitte ALLE die sache in einer argumentreicheren diskussion.

weil wo keine agrumente sind kann man nicht mit gegenargumenten kontern und das ist doch schließlich der reiz einer diksussion, oder etwa nicht? damit man andere ansichten kennenlernt und man diese auch respektiert

Offline ´eveng te atan

  • Palulukan Makto
  • *****
  • *
  • *
  • *
  • Posts: 1581
  • Karma: 32
    • Unsere deutsche Na'vi Lerngruppe
Re: Kriege
« Reply #12 on: September 20, 2010, 02:27:21 pm »
Kurz und knapp:

Kriege bringen und nützen nichts.

Die jüngere Generation unter uns kann sich nich mal ansatzweise vorstellen, was KRIEG überhaupt bedeutet !
Die ältere Generation hingegen hat ihn z.T. selber erlebt.

Krieg gehört zu den Dingen, die man zwar erzählen und beschreiben kann, bei denen der Mensch aber nicht in der Lage ist,
das beschriebene auch nachzuempfinden.

Einige wissen ja, daß ich vor nicht allzu langer Zeit meinen Vater verloren habe.
Dies war ein natürlicher Tod. Ich habe öfter darüber nachgedacht, wie es wohl für mich wäre, wenn mein Vater
durch Krieg ums Leben gekommen wäre. Ich KANN es mir einfach nicht vorstellen, dazu fehlt mir einfach die Erfahrung.

Allerdings hat ein kluger Mensch einmal gesagt (und der hat wirklich Recht):
Der 3. Weltkrieg wird mit modernsten Waffen ausgetragen. Der 4. hingegen wieder mit Keulen und Äxten. Sehr wahr.

Offline raster

  • Ikran Makto
  • *****
  • *
  • *
  • Posts: 941
  • Karma: 6
Re: Kriege
« Reply #13 on: September 21, 2010, 07:15:32 am »
davon kann man ausgehen. der mensch wird nicht aufhören sich zu bekriegen.
ayoeng lu aysmuktu mì sirea.

Bisher 3 Kekse bekommen.

Offline bommel

  • Palulukan Makto
  • *****
  • *
  • Posts: 3865
  • de Germany
  • Karma: 22
  • Addicted to music!
Re: Kriege
« Reply #14 on: September 22, 2010, 12:16:06 am »
davon kann man ausgehen. der mensch wird nicht aufhören sich zu bekriegen.
und den Planete zu zerstören, nicht zu vergessen ^^

Offline Passi

  • Eyktan
  • Palulukan Makto
  • *****
  • Posts: 2132
  • de Germany
  • Karma: 36
    • European Avatar Meeting
Re: Kriege
« Reply #15 on: September 22, 2010, 12:39:53 am »
Der Erde an sich ist das egal, sie ist dennoch ein Planet und wird es bleiben  ;)

Passi

Offline raster

  • Ikran Makto
  • *****
  • *
  • *
  • Posts: 941
  • Karma: 6
Re: Kriege
« Reply #16 on: September 22, 2010, 02:39:26 am »
Den planeten zerstören wäre ot
ayoeng lu aysmuktu mì sirea.

Bisher 3 Kekse bekommen.

Offline Elektrolurch

  • Palulukan Makto
  • *****
  • Posts: 4174
  • Karma: 46
  • Ohne mich gibt's keinen Strom!
Re: Kriege
« Reply #17 on: September 22, 2010, 03:17:26 am »
Aber eins möcht ich schon anmerken: Die Erde ist nicht einzigartig, auch die Erde kann sterben.

Kriege werden zum Teil auch durch das Gemeinschaftsgefühl der Menschen verursacht.
Volt, Watt, Ampere, Ohm, ohne mich gibt's keinen Strom!

Offline bommel

  • Palulukan Makto
  • *****
  • *
  • Posts: 3865
  • de Germany
  • Karma: 22
  • Addicted to music!
Re: Kriege
« Reply #18 on: September 22, 2010, 11:17:25 am »
Aber eins möcht ich schon anmerken: Die Erde ist nicht einzigartig, auch die Erde kann sterben.

Kriege werden zum Teil auch durch das Gemeinschaftsgefühl der Menschen verursacht.
Ja, es müssen nur die mit den "richtigen" Ideen/Idealen auftauchen und diese dann entsprechend verkaufen können.

Wobei ich mich weniger vor Krieg in der bekannten Form fürchten würde, sondern einer Entwicklung wie z. B. in Mexiko mit ihren Drogenkartellen. Da töten Menschen für weniger als 50€ - Minderjährige :(
Und das mit einer Brutalität von kaum vorstellbaren Ausmaßen...

Sorry, falls ich jetzt wieder auf dem Weg bin, das Thema zu verlassen ^^

 

Become LearnNavi's friend on Facebook Follow LearnNavi on Twitter! Watch LearnNavi's videos on YouTube

SMF 2.0.18 | SMF © 2021, Simple Machines | XHTML | RSS | WAP2 | Site Rules

LearnNavi is not affiliated with the official Avatar website,
James Cameron, LightStorm Entertainment or The Walt Disney Company.
All trademarks and servicemarks are the properties of their respective owners.
Images in the LearnNavi.org Forums and Gallery may not be used without permission.

LearnNavi Affiliates:
ToS

LearnNavi is the community to learn Na'vi, the Avatar Language
"A place where real friendships are made." -Paul Frommer

AvatarMeet | Learn Na'vi Forum | Learn Na'vi Wiki | Na'viteri

LearnNavi