Author Topic: Pandora zum Leben erwecken/ Workshop  (Read 19283 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline Tirea a Tswayon

  • Ikran Makto
  • *****
  • Posts: 917
  • Karma: 20
  • Sie haben Ihre Mutter getötet...
Re: Pandora zum Leben erwecken/ Workshop
« Reply #180 on: March 13, 2010, 04:10:07 pm »
Ohmannohmann, jetzt wirds wirklich langsam bunt... sorry, wenn ich kurz mal einhake. Aber hinsichtlich natürlicher und juristischer Personen, Firmengründungen und Rechtsformen in süd- bzw. Lateinamerikanischen Ländern, Maximaregelungen, Nutzungsgesetzen etc. besteht etwas "Nachholbedarf". Und: das ist alles gar nicht so einfach (könnt ihr jemandem glauben, der in Brasilien Gesellschafter ist :)). Ich mag hier wirklich niemanden einbremsen, aber: habt ihr denn schonmal festgelegt, wo die Location sein sollte? Pazifische Seite, atlantische Seite, lieber Asien? Wenns ums formaljuristische geht, kann ich helfen, aber erstmal bräuchten wir ne grobe Richtung. Die Begrenzung auf 300.000 qm gilt für Brasilien...

Also, weiter geht's :)
Ayoengìri ayitan sì ayite olo'Fyawìntxuyuyä lu set.

http://www.der-blaue-traum.org/

Diese Seite ist hier im Forum entstanden.

Offline Arkiou

  • Palulukan Makto
  • *****
  • Posts: 4607
  • Karma: 20
Re: Pandora zum Leben erwecken/ Workshop
« Reply #181 on: March 13, 2010, 04:23:18 pm »
Brasillien ist doch ok :)

Offline Navi

  • Palulukan Makto
  • *****
  • Posts: 1498
  • Karma: 8
Re: Pandora zum Leben erwecken/ Workshop
« Reply #182 on: March 14, 2010, 03:37:20 am »
danke tirea a tswayon, weil dass das net so einfach ist weiß glaub ich jeder :)

also ich wäre für südamerika und lateinamerika ( brasilien, venezuela, ecuador, costa rica, panama, kolumbien, guyana, suriname, franz. guyana )

also perus und bolivien würd ich net mehr wirklich nehmen, weil da schon zuviele große städte sind an den küsten die dann ins landes innere eindringen könnten wegen der industrie

und zwar aus folgenden gründen:

1. man hat immer fluchtmöglichkeiten sollte irgendwas großes passieren wie vulkanausbrüche, erdbeben, etc
2. auf einer insel hat man nur bedingte möglichkeiten und mehr gefahren wie tsunamis und wirbelstüme wobei die fluchtmöglichkeit sehr eingeschränkt sind
3. ist die fauna und flora in den oben genannten gebiete so wie nirgendswo sonst und somit wären dort auch die meisten nahrungsquellen, außerdem kommt es dem noch am ehesten was wir uns unter regenwald vorstellen ( bzw es kommt am nähesten an pandora ran und das ist ja wohl für uns alle die vorzeigebeispiel für ein paradies ;) )

Offline tsamsiyu´

  • Omatikaya
  • ****
  • Posts: 444
  • Karma: 8
Re: Pandora zum Leben erwecken/ Workshop
« Reply #183 on: March 14, 2010, 01:06:01 pm »
sryis zwar letztes thema ich wollt ba sagen ass ich mit 4 freunden von mir einen verein gegründet habe und des is so gut wie kein aufwand
aba thema is abgehackt
Join the real life Na'vi tribe http://forum.learnnavi.org/real-life-navi-tribe/the-idea/  (And yes, it will be a real tribe in the real world, NOT a role play tribe!)

Offline Spaten01

  • 'Eveng
  • ***
  • Posts: 274
  • Karma: 1
Re: Pandora zum Leben erwecken/ Workshop
« Reply #184 on: March 16, 2010, 10:57:12 am »
Da hier in letzter Zeit ja so viel geschieht, schreib ich auch ma wieder :D
Da wir ja grade bei den Knoten sind, habe ich mir gedacht, dass wir vllt klären sollten wie und aus was man am besten ein halbwegsgutes Seil machen kann. Würde zumindest gut zum Thema passen und so schwer kann das ja net sein ;D
Ayoeng ayitan sì ayite olo'fyawìntxuyuyä lu set.

Offline tsamsiyu´

  • Omatikaya
  • ****
  • Posts: 444
  • Karma: 8
Re: Pandora zum Leben erwecken/ Workshop
« Reply #185 on: March 16, 2010, 01:46:05 pm »
ja schwer is es nichnur zeitaufwändig
also erstmals das material gut eignen tuen sich hanf-, kokusfasern oder baumwolle. man kann aber auch alle möglichen pflanzen hernehmen. wichtig hierbei ist nur dass die fasern einigermaßen stabil sind. deshalb geht natürlich auch holz oder jedes ähnliche material.
gut dann ur herstellug
erstmal die pflanze etc. ich wasser legen und etwas mit den händen darin rumdrücken (kommt auf material an bei holz sollte man mit einem stein drücken. bei ka zb ner lane solte man mit händen arbeiten sons zerstört man die fasern). diser vorgang kann sehr lange dauern je nachdem wie fest das material ist.
irgentwann hat sich die pflanze in seine fasern aufgeteilt die nun in dem wasser schwimmem. man nehme diefasen trockne sie und man hat eine art wolle^^. die wird nun gespunnen. entweder direkt per hand oder mit einem stock andem etwa schweres dran ist lässt sich leichter drehen.http://static.twoday.net/lunula/images/Spindel-mit-Tonwirtel.jpg hat man dann eine schnur kommt der wichtigste schritt dass seil drehen. dh man nimmt die schnur und dreht und dreht igentwann fängt sie sich selbst an um sich selbst zu drehen.oder man nimmt 3 schnüre bidet sie an 2 stöcken fest (die einen enden links die anderen enden rechts) und nimmt einen weiteren stock und steckt ihn zwischen die 3 schnüre und fängt an zu drehen. beachten muss man nur dass man den drehpunkt immer wieder nach hinen u d schon gedrehten schiebt um eine höhere festigket zu erziehle. wen man damit fertig ist hat man ein seil. man kan diesen vorgeng mit  3seilen anstat der 3 schnüre so oft wiederhohlen wie man will und erhählt somit auch ein immer stärkeres seil.
noch fragen?^^
Join the real life Na'vi tribe http://forum.learnnavi.org/real-life-navi-tribe/the-idea/  (And yes, it will be a real tribe in the real world, NOT a role play tribe!)

Offline Tswusayona Taronyu

  • Tute
  • ***
  • Posts: 364
  • Karma: 11
Re: Pandora zum Leben erwecken/ Workshop
« Reply #186 on: March 16, 2010, 05:17:00 pm »
kaltxi oeyä smuktu ulte smuké ;D

Also erstmal hab ich mich durch alle Seiten diese Threads durchgelesen, und ich muss sagen ich bin schwer beeindruckt. Ihr verdient sehr grossen Respekt, wenn Ihr das wirklich durchzieht. ;D ;D

Ich dachte ne Zeit lang auch an eine Aussteigerleben (ok immer noch ::)). Hab mir das so vorgestellt wie Ihr am Anfang, bin aber an einen Punkt gekommen wo ich sagen musste, Moment: erstmal das ganze Leben hier in der Zivilisation in Ordnung bringen, soll heissen Berufslehre abschliessen, evtl. npaar Jahre joben (Geld wächst ja nicht ausm Boden ;)) und dann sich einfach zurückziehen. Aber was ihr hier aufzieht beeindruckt mich wirklich, vorallem wie ihr das alles lernen wollt. Soll nicht heissen das ich mitmachen will, wer weiss was in 5 Jahren ist, aber im Moment kann ich so eine 
Entscheidung noch nicht treffen. Lasst euch auf keinen Fall davon abbringen ;), kann mir nähmlich vorstellen, das so eine leben in der Wildnis druch aus seinen Charme hat. :D
Wenn das dann in 4-5 Jahren steht und Ihr dann wirklich verreisst, kann ich euch nur gutes Gelingen und viel Glück wünschen, Eywa ngahu ;D ;D
"Der Mensch hat das Netz des Lebens nicht gewebt, er ist nur ein Faden darin. Was immer er ihm antut, tut er sich selbst an."

Offline tsamsiyu´

  • Omatikaya
  • ****
  • Posts: 444
  • Karma: 8
Re: Pandora zum Leben erwecken/ Workshop
« Reply #187 on: March 16, 2010, 05:46:51 pm »
hi tswayom a taronyu
danke erstmal für dein gutes zusprechen. endlich mal jemand der nich gleich sagt ihr seit beklopt^^

also beimir ist es auch so dass ich ersmal hier alles in ordnung bringen werde. d.h. ih werde vorraussichtlich meinen berufsschulabschluss nächstes jahr fertig machen un dann noch ein paar jahre jobben und wärenddessen hier und da was für unsere aktion hier planen und organisieren. und schlau machen etc...^^
wenn du sowiesoauf sowas lust hattet bzw lust hast dann mach einfach mit. es stehen bis jetzt noch keine leutefes die wirklich dannin 5 jahren weg sind. das entscheidet sich alles kurzfristig. aba du hast wenn du dich dann doch dafür entscheidest schon ein großes fachwissen im sinne von den ganzen techniken.
uns feut es immr ein neues mitglied bei uns aufzunehmen.
und bestimmt kannst auch du einige sachen beisteuern
Join the real life Na'vi tribe http://forum.learnnavi.org/real-life-navi-tribe/the-idea/  (And yes, it will be a real tribe in the real world, NOT a role play tribe!)

Offline Navi

  • Palulukan Makto
  • *****
  • Posts: 1498
  • Karma: 8
Re: Pandora zum Leben erwecken/ Workshop
« Reply #188 on: March 17, 2010, 01:44:30 am »
naja ein großes problem ist dass sich zwar jetzt um die 60 leute angemeldet haben dass sie mitkommen werden ( im internationalen forum ) aber im endeffekt werden es weit weniger sein wenn man sich so das alter ansieht dürfen ja einige noch netmal alleine auswandern ( da sind auch 15 jährige dabei, etc )

da gilt es jetzt mal weiter zu arbeiten dran dass das projekt mal starten kann ich zukunft und dann werden wir eh sehen wer da wirklich mitgeht oder wer sich das alles zu einfach vorgestellt hat, hab aber schon gesehen dass da manche 15 jährige denken dass 250000m² reichen für 60 leute.... ich glaube da müssen sich einige noch mehr damit beschäftigen wieviel man da wirklich braucht und auch was man dazu alles wissen und auch körperlich können muss

aber das ist denke ich kein problem da wir ja sowieso noch ein paar jahre zeit haben und das allerwichtigste ist dass wir mal einen ort finden wo wir hinziehen können und die nötige finanzierung, ansonsten können wir alles kippen darum bitte ich euch alle dass ihr die priorität des ortes an 1. stelle anhebt, z.b. die knoten sind zwar super und wir werden sie brauchen ( und das garantiere ich euch ) ( gleich nochmal ein danke dafür ) aber ohne land wohin wir ziehen können bzw gegend wo wir ungestört sowas amchen können helfen und die knoten auch nichts bzw das alles andere hilft uns dann recht wenig :(

Offline tsamsiyu´

  • Omatikaya
  • ****
  • Posts: 444
  • Karma: 8
Re: Pandora zum Leben erwecken/ Workshop
« Reply #189 on: March 17, 2010, 10:42:59 am »
bitte nochmals^^
ja navi du hast recht und deshalb werde ich es nun so machen ich werde die ganzen workshops nebenbei machen. und einfach die videos zu dem ersten beitrag dazu schreiben.
werde auch ein seil machen video machen wenn ich zeit hab. (übrigens hab ja ganz vergessen die einfachste methode einfach tierhaar stadt pflazenfasern)
ich schreibe einfach rein wenn ein neues video draußen is.
wenn ihr videos habt oder einfach was andees was ihr meint dass es gut wäre auf die erste seite zu tun schreibt mir den link als pm und ich werds mir anschaun obs auch wirklch lohnenswert is^^. (bitte schreibt das thema bzw kathegorie des workshops dazu)
und zum schluss bitte schreibt mal wirklich sinnvolle und auch schon wohl durchdachte (welche problem es geben könnte und welche vorteilees hat) orte hier rein.

Join the real life Na'vi tribe http://forum.learnnavi.org/real-life-navi-tribe/the-idea/  (And yes, it will be a real tribe in the real world, NOT a role play tribe!)

Offline Navi

  • Palulukan Makto
  • *****
  • Posts: 1498
  • Karma: 8
Re: Pandora zum Leben erwecken/ Workshop
« Reply #190 on: March 17, 2010, 02:42:30 pm »
also ich schlage südamerika vor ( brasilien,peru,venzuela,ecuador, etc ) und lateinamerika ( costa rica, panama, etc ) und zwar aus folgenden gründen:

1. das klima ist sehr zu unseren gunsten, wir können nicht unterkühlen und jahreszeiten wie wir sie kennen mit winter haben wir dort auch keine und somit haben wir auch keinen zeitdruck um warme kleidung produzieren zu müssen.

2. die fauna und flora ist dort einfach einmalig, man müsste sich natürlich erkundigen aber es gibt dort genug essbare pflanzen und natürlich auch sehr viele tiere

3. es gibt dort nationalparks die so riesig sind dass man sich notfalls vll auch dort einnisten könnte ( aber da muss ich erst noch die leute anschreiben ), und wirtschaftlich ists dort zwar net grade rosig aber dennoch sind die ausbeutungen nicht ganz so radikal wie in anderen ländern, z.b. in costa rica wird fast nur auf ökotourismus gesetzt und somit werden die regenwälder auch staatlich geschützt.

4. es gibt dort private organisationen die den regenwald schützen bzw dafür sorgen dass die gesetze bei der rodung eingehalten werden, und auch gegen die regenwaldrodungen sind, und staatlich gibts auch kleine abteilungen dafür nur kann man vom staat nur kleine hilfen erwarten ( kommt aufs land an, z.b. in costa rica hilft der staat bedeutend den organisationen und zum restlichen schutz des regenwaldes )

nachteile:

es gibt dort sehr viele tiere und viele sind uns überlegen in manchen hinsichten also werden wir sicher nicht das gefährlichste sein was dort lebt, dazu kommen noch die giftigen tiere, wobei ich nicht denke dass das zu einem der hauptprobleme wird, immerhin müssen wir uns sowieso über die fauna und flora äußerst gut informieren, egal wohin wir gehen


vom rest rate ich ab aus folgenden gründen:

1. afrika ist im moment wirtschaftlich ziemlich am ende und die bodenschätze werden ausgebeutet und es gibt bürgerkriege dort und das schon seit jahren, also dementsprechend schlechte chancen bei gefahr unterstützung vom staat zu bekommen

2. südliches asien, china schreckt vor nichts zurück wie man jetzt erst wieder in indien sieht bei den eingeborenen dort, china schreckt ja bekanntlich auch nicht vor waffengewalt zurück und denke auch die anderen länder nicht

3. europa,usa, kanada kann mans vergessen  da dort einfach zuviele menschen leben und man dann warscheinlich endeckt wird und das dann der touristenmagnet wird, außerdem ists klima dort hinderlich, es würde es uns unnötig erschweren, außerdem ist hier der tierbestand auch geringer als sonst wo

4. russland ( und der rest des nördlichen asiens ) die winter sind zu hart und man kann keine unterstützung erwarten bei rodung oder dergleichen, außerdem werden die bodenschätze wie bei den obigen ländern ebenfalls viel zu sehr ausgebeutet, der tierbestand ist hier teils gering und die artenvielfalt ist ebenfalls nicht gerade überwältigend

5. indonesien / australien, australien hat einen zu kleinen regenwaldanteil, und indonesien versklavt seine eigenen leute um billige ware herzustellen also ists dort wohl auch eher hinderlich bzw wir würden da einen konflikt eingehen den wir nicht gewinnen können anhand von waffengewalt als auch zahlmäßige überlegenheit des feindes

« Last Edit: March 18, 2010, 04:49:45 am by Navi »

Offline tsamsiyu´

  • Omatikaya
  • ****
  • Posts: 444
  • Karma: 8
Re: Pandora zum Leben erwecken/ Workshop
« Reply #191 on: March 17, 2010, 05:24:39 pm »
gut genu so will ichs sehen^^
gehört die karibik auch noch zu deinen bevorzugten sachen oder gehört die eher zu "no go"?
Join the real life Na'vi tribe http://forum.learnnavi.org/real-life-navi-tribe/the-idea/  (And yes, it will be a real tribe in the real world, NOT a role play tribe!)

Offline Spaten01

  • 'Eveng
  • ***
  • Posts: 274
  • Karma: 1
Re: Pandora zum Leben erwecken/ Workshop
« Reply #192 on: March 18, 2010, 01:14:32 am »
Zum Glück war ich von Anfang an schon der Meinung, dass wir nach Süd-/Lateinamerika gehen sollten. Dort gibt es für uns immerhin den meisten Lebensraum, denn der Anteil an Regenwald ist dort riesig. Ich glaube Navi würde die Karibik eher als no go bezeichnen. Wegen den Fluchmöglichkeiten vor Naturkatastrophen usw.
Ayoeng ayitan sì ayite olo'fyawìntxuyuyä lu set.

Offline Navi

  • Palulukan Makto
  • *****
  • Posts: 1498
  • Karma: 8
Re: Pandora zum Leben erwecken/ Workshop
« Reply #193 on: March 18, 2010, 04:47:42 am »
genau, es ist für mich ein "no go" wegen den fluchtmöglichkeiten unter anderem, die anderen gründe sind unter anderem wie folgt:

1. die kriminalität in der karibik ist extrem hoch, dort wird nicht viel wert auf gesetze gelegt ( und somit wäre das eigentumsrecht auch immer etwas unsicheres, bzw keiner würde sich darum kümmern wenn wer unser land besetzt )

2. man weiß nie wem man begegnet immerhin gibts dort auch heute noch nach wie vor piraten, nur dass die heute mit MG's und teilweise raketenwerfern herumlaufen, das wäre kein gutes gebiet wo es sich zu leben lohnt da es einfach zu riskant ist dass wir immerwieder in offene kämpfe verwickelt werden welche wir vermutlich auf kurz oder lang verlieren würden da die zahl der gegner zu groß wäre ( wegen den söldnern etc ) und die ausrüstung, bzw feuerkraft der gegner würde unsere wohl auch um ein vielfaches übertreffen, wir brauchen am anfang mal ruhe damit wir ein dorf errichten können und können keine ständigen konflikte dabei gebrauchen
« Last Edit: March 18, 2010, 04:53:55 am by Navi »

Offline Navi

  • Palulukan Makto
  • *****
  • Posts: 1498
  • Karma: 8
Re: Pandora zum Leben erwecken/ Workshop
« Reply #194 on: March 18, 2010, 09:54:18 am »
also ich habe mich mal erkundigt, folgende länder kommen in frage

Brasilien, Costa Rica, Ecuador

in diesen ländern gibt es gigantische nationalparks die eine perfekte grundlage für unser projekt bieten würden, genauso die wirtschaftliche/politische lage fördert den umweltschutz

nur leider gibt es da einen knackpunkt... und zwar wird der umweltschutz gefördert und der illegale abbau von rohstoffen hart bestraft und der legale abbau ganz genau kontrolliert und beschränkt auf gewissen mengen/ gewisse gegenden oder wenn zuviele schadstoffe produziert werden müssen die betreiber des abbaus entweder diesen verringern oder den abbau stoppen, allerdings ist der regenwald groß und man kann nicht immer jeden meter kontrollieren also wird der abbau von rohstoffen auch illegal gemacht und wenn es sein muss richten die arbeiter dabei auch richtige massaker bei den indigen völkern dort an um dort abbauen zu können, dies wird zwar hart bestraft wenn man herausfindet wer dafür verantworltich ist bzw wer die mörder sind, allerdings im regenwald ist das so gut wie unmöglich ( da man es ja auch oft erst nach ein paar wochen oder vll monaten bemerkt ) und somit müssen sich die eingeborenen dort selbst verteidigen, das müssten wir dann auch tun wenn wir dort hingehen ( dies gilt natürlich nur für die teile des regenwaldes der in keinem national park liegt, im national park könnte man soweit ich bis jetzt gelesen habe ohne weitere probleme "in ruhe" leben )

Offline Spaten01

  • 'Eveng
  • ***
  • Posts: 274
  • Karma: 1
Re: Pandora zum Leben erwecken/ Workshop
« Reply #195 on: March 18, 2010, 10:26:44 am »
Wenn wir jetzt in so einem National Park leben würden, müssten wir dann eig. was zahlen für den Grund den wir bewohnen, oder ist das dann kostenlos?
Wir könnten der Regierung ja auch mitteilen wo wir leben und die sollen das Gebiet dann öfters überwachen, oder sollen uns ein Funkgerät mitgeben, welches wir im Notfall benutzen könnten. Vor allem letzteres ist eig. etwas blöd, da wir uns schon geeinigt haben keine solchen Geräte mitzunehmen. Jedoch viel mir grad nix besseres ein ::)
Ayoeng ayitan sì ayite olo'fyawìntxuyuyä lu set.

Offline tsamsiyu´

  • Omatikaya
  • ****
  • Posts: 444
  • Karma: 8
Re: Pandora zum Leben erwecken/ Workshop
« Reply #196 on: March 18, 2010, 10:53:01 am »
um mal ein paar sachen klarzustellen: es gehen keine menschen durch den wald und suchen nach illegalen tätigkeiten, sondern es werden täglch satelitenfotos vom urwald verglichen und so geschaut ob mal ein baum fehlt oder etc...

ja wir müssten ganz sicher bezahlen ußer wir kriegen es irgntwie anders hin den für um sonst werden auch solche organisationen oder staate ihr land nicht abgeben. sie könnten auch sagen wir dürfen es für frei machen aber es kommen dann wohl so um die 1000 touristen bei uns vorbei und schauen uns zu :(

was haltet ihr denn von papua neu guinea?
ist ein sehr naturbelassene land. leider gibt es aber dort noch kanibalen und goldwäscher ( ein freund von mir is ein goldwäscher dort) aber sonst auch ein super land
Join the real life Na'vi tribe http://forum.learnnavi.org/real-life-navi-tribe/the-idea/  (And yes, it will be a real tribe in the real world, NOT a role play tribe!)

Offline Spaten01

  • 'Eveng
  • ***
  • Posts: 274
  • Karma: 1
Re: Pandora zum Leben erwecken/ Workshop
« Reply #197 on: March 18, 2010, 12:36:33 pm »
Ist zwar auch eine Insel, aber eine bedeutend größere. Würde sagen, dass man da gute Fluchmöglichkeiten hat, aber wegen Regierung, Abbau, Piraterie usw. weiß ich nicht wirklich was davon. Aber das mit dem Kannibalismus hört sich doch sehr unangenehm an. Denn ich hab mir gedacht, dass wir versuchen werden mit anderen Stämmen Frieden zu schließen und nur im schlimmsten Falle gegen einen anderen Krieg beginnen. Da steigt man ja von Anfang an in den Krieg der Stämme ein, mehr oder weniger. Denn das würde dann ein Überlebenskampf gegen Kannibalen werden, aber wir müssen uns zuerst noch aufbauen usw.
Glaub ehrlich gesagt nicht, dass das so eine gute Idee ist.
Ayoeng ayitan sì ayite olo'fyawìntxuyuyä lu set.

Offline tsamsiyu´

  • Omatikaya
  • ****
  • Posts: 444
  • Karma: 8
Re: Pandora zum Leben erwecken/ Workshop
« Reply #198 on: March 18, 2010, 12:57:03 pm »
regierung was ist das? sowas gits da nich^^
piraterie gibts dortauch nich
es gibt gute fluchtmöglichkeiten (gibt sogar große berge dort)
kanibalismus: hmm schwiriges thema. die meisten kanibalen fressen nur ihre feinde um ihre kraft in sich auf zu nehmen. deshalb sind sie als befreundete stamme harmlos.
die meisten stämme haben diese tradition schon aufgegeben und praktizieren nun nu noch. das schrumpfen von köpfen von feinden die sie erschlagen haben http://www.exotic-trade.de/attachments/Image/Schrumpfkpfe/Tsantsa_01.jpg.
aber das gute ist so viel ich weiß leben die knibalen im tiefsen dschungel. also auch zu fuß nicht oder kaum zu erreichen
Join the real life Na'vi tribe http://forum.learnnavi.org/real-life-navi-tribe/the-idea/  (And yes, it will be a real tribe in the real world, NOT a role play tribe!)

Offline Spaten01

  • 'Eveng
  • ***
  • Posts: 274
  • Karma: 1
Re: Pandora zum Leben erwecken/ Workshop
« Reply #199 on: March 18, 2010, 01:55:12 pm »
Dann wärs doch glatt ne gründlichere Überlegung wert. Muss aber schon sagen, dass ich der Sache mit den Kannibalen noch eher skeptisch gegenüberstehe.
Ayoeng ayitan sì ayite olo'fyawìntxuyuyä lu set.

 

Become LearnNavi's friend on Facebook Follow LearnNavi on Twitter! Watch LearnNavi's videos on YouTube

SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines
Privacy Policy
| XHTML | RSS | WAP2 | Site Rules

LearnNavi is not affiliated with the official Avatar website,
James Cameron, or the Twentieth Century-Fox Film Corporation.
All trademarks and servicemarks are the properties of their respective owners.
Images in the LearnNavi.org Forums and Gallery may not be used without permission.

LearnNavi Affiliates:
ToS

LearnNavi is the community to learn Na'vi, the Avatar Language
"A place where real friendships are made." -Paul Frommer

AvatarMeet | Learn Na'vi Forum | Learn Na'vi Wiki | Na'viteri

LearnNavi