Author Topic: Transsexualität, Religion und ALLES drum rum.  (Read 1461 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline Elektrolurch

  • Palulukan Makto
  • *****
  • Posts: 4174
  • Karma: 46
  • Ohne mich gibt's keinen Strom!
Transsexualität, Religion und ALLES drum rum.
« on: September 17, 2010, 07:35:03 am »
Ich kopier einfach mal das, was auf Wikipedia so steht: http://de.wikipedia.org/wiki/Transsexualit%C3%A4t

Transsexualität oder Transsexualismus ist laut ICD-10, der „Internationalen Klassifizierung von Krankheiten” der Weltgesundheitsorganisation (WHO), eine Form der Geschlechtsidentitätsstörung (vergleiche auch Transgender als nicht-klinischen Begriff). Sie liegt vor, wenn ein Mensch körperlich eindeutig dem männlichen oder weiblichen Geschlecht angehört, sich jedoch als Angehöriger des anderen Geschlechts empfindet und danach strebt, sich auch körperlich diesem Geschlecht so gut wie möglich anzunähern.

Da mich das Thema selber extrem betrifft und Passi den Einfall hatte, einen Thread zu eröffnen, möchte ich mir einfach mal meine Probleme diesbezüglich von der Seele reden. Wobei's da eigentlich eh nicht viel zu sagen gibt.

Außer, dass ich in meinen Träumen, die sehr zahlreich und von drogenverzerrter Natur sind, immer weiblich bin, bliebe vielleicht noch offen, dass mir Sigmund Freuds "Traumdeutung" und "Das Ich Und Das Es" bis auf die Bestätigung solcher vereinzelten Fälle, nicht wirklich weitergeholfen haben.


Ich für meinen Teil finde es absolut obszön und unglaublich, dass sowas als Krankheit definiert wird. Da hat bestimmt die Kirche auch so manchen Einfluß, wie auf Gebieten der Homosexualität. Es gibt auch ein Gesetz, dass man, wenn man eindeutig masochistische Drohungen in die Welt setzt, notfalls mit Gewalt in einer Nervenklinik festgehalten werden muß. So war's bei mir ja auch... doch würde ich eine rechtsextremistische Partei gründen, die absolute Mehrheit mit 69% erringen, ein Ermächtigungsgesetz schrieben und diesen absolut kranken und hirnrissigen Gesetzesentwurf aus der Verfassung werfen. Das Recht auf Tod is ja wohl eines der Menschenrechte ...

Ich würde mal gerne eure Meinung dazu hören, und wär überaus dankbar, wenn der Thread am Leben bleibt.
« Last Edit: September 17, 2010, 02:55:26 pm by Virid'ian »
Volt, Watt, Ampere, Ohm, ohne mich gibt's keinen Strom!

Offline fpomä'itan

  • Omatikaya
  • ****
  • Posts: 450
  • Karma: 13
  • fpomä'itan - Sohn des Friedens - Son of peace
Re: Transsexualität
« Reply #1 on: September 17, 2010, 07:50:38 am »
Nun inwiefern das Recht auf Tot (Freitot) in Verbindung damit steht, dass Transsexualität ein Krankheit ist... versteh ich noch nicht so ganz.

Aber betrachten wir das mal aus Wissenschaftlicher und nicht aus Ethischer sicht. (Wir sind uns ja wohl hoffentlich einig, dass jeder so sein kann und darf, wie er es sein möchte oder?)

Nun Wissenschaftlich ist es nunmal so, dass der Körper und der Verstand miteinander arbeiten sollten und sich gegenseitig als eine Selbstverständlichkeit ansehen sollen. Das die Kirche hier einfluss hat, ist einfach nur Quark. Ich denke eine Krankheit ist das eher, weil es im Biologischen / Psychologischen Sinne nicht "richtig" also nicht "normal" ist.

Und bevor ich jetzt angestänkert werde: JA verdammt! Wissenschaft (sprich Biologie, sowie die Psychologie) kennt nunmal das was man als "Normen" kennen mag. Und Im gegensatz zu Homosexualität die auch von manchen Tierarten (z.B. Affen) ausgeführt wird, ist Transsexualität nunmal nicht innerhalb einer Norm und was keine Norm ist, ist eine Krankheit.

Wo wir wieder bei einer Vermischung von Ethik und Wissenschaft sind denn:
Eine Krankheit ist normal! Wusstet ihr, dass ein normaler Mensch, wenn man ihn gründlich untersuchen würde, ca. 12(!) Auffälligkeiten hätte, die in wirklichkeit ungefährlich und einfach ein Teil seines Körpers, also seines Seins sind?

Letztendlich...
Wer Selbstmord begehen will, soll in die Schweiz kommen, hier ist der Freitot ein Menschenrecht und jeder kann sein wie er will ... oder eben nicht will.(Nur scheint unsere stock blöde SVP-Regierung etwas gegen die Religion der Muselmänner zu haben... warum auch immer)

Offline Elektrolurch

  • Palulukan Makto
  • *****
  • Posts: 4174
  • Karma: 46
  • Ohne mich gibt's keinen Strom!
Re: Transsexualität
« Reply #2 on: September 17, 2010, 07:53:49 am »
Danke. :)

Die Kirche hat aber auch was gegen Homosexuelle, soviel steht mal fest. Und ich hab nur meine persönlichen Erfahrungen niedergeschrieben... Das würde deinen ersten Satz erklären.
Volt, Watt, Ampere, Ohm, ohne mich gibt's keinen Strom!

Offline Passi

  • Eyktan
  • Palulukan Makto
  • *****
  • Posts: 2132
  • de Germany
  • Karma: 36
    • European Avatar Meeting
Re: Transsexualität
« Reply #3 on: September 17, 2010, 08:00:05 am »
Das Recht sich selber das Leben zu nehmen ist wiederrum ein ganz anderes Thema, also hier offtoppic  ;)

Ich bitte aber darum, nicht alle Problem-Themen nun anzusprechen.
Vielleicht mal wenn dieses Thema hier durch ist.

Das Thema Transsexualität ist für mich hier solange ok, solange ernsthaft, offen und sachlich also ohne persönliche Angriffe damit umgegangen wird.

Ma Virid'ian, dir sollte auch klar sein, dass nicht jeder das Bedürfniss verstehen wird, und auch nicht muss.
Wenn das also jemand nicht versteht ist das kein Angriff auf deine Person, sondern allgemein zu sehen.

Passi

Offline ‘Eylan hufweyä

  • Taronyu
  • ****
  • Posts: 685
  • Karma: 16
Re: Transsexualität
« Reply #4 on: September 17, 2010, 01:53:38 pm »

Da hat bestimmt die Kirche auch so manchen Einfluß


SCHEIß AUF DIE KIRCHE!
Religion ist das schimmste, was der Menschheit je passieren konnte!
« Last Edit: September 17, 2010, 01:55:16 pm by ‘Eylan hufweyä »
Fus Ro Dah!

Offline Elektrolurch

  • Palulukan Makto
  • *****
  • Posts: 4174
  • Karma: 46
  • Ohne mich gibt's keinen Strom!
Re: Transsexualität
« Reply #5 on: September 17, 2010, 02:06:12 pm »
Verstehe.


Und ma 'Eylan, für den Post gehört dir glatt ein Punkt abgezogen.

Kirche ist in meinen Augen Schwachsinn, okay, aber Religion keinesfalls... ich bin selber auch in gewisser Weise religiös, doch kann man meinen Religionen keine Zeit opfern... Stell dir mal vor, was wäre, wenn die Na'vi nicht religiös wären.
Volt, Watt, Ampere, Ohm, ohne mich gibt's keinen Strom!

Offline AP Nova

  • Palulukan Makto
  • *****
  • *
  • Posts: 1248
  • Karma: 18
  • Tsun nga pivawm oeru lì'fyari krr a sìpawm lu
Re: Transsexualität und ALLES drum rum.
« Reply #6 on: September 17, 2010, 02:20:28 pm »
Quote
Stell dir mal vor, was wäre, wenn die Na'vi nicht religiös wären.
Sind die Na'vi den religiös? Ich denke nicht, zumindest schien mir der "Glaube" an Eywa und die generelle Lebenseinstellung berechtigt und auf Tatsachen basiert, was man dann wohl kaum noch "Religion" nennen kann.

Offline fpomä'itan

  • Omatikaya
  • ****
  • Posts: 450
  • Karma: 13
  • fpomä'itan - Sohn des Friedens - Son of peace
Re: Transsexualität und ALLES drum rum.
« Reply #7 on: September 17, 2010, 02:23:32 pm »

SCHEIß AUF DIE KIRCHE!
Religion ist das schimmste, was der Menschheit je passieren konnte!

Normalerweise strafe ich solche absolout intollerante Scheisse nur mit Schweigen...
Aber es macht mich ganz leicht wütend, dass es immer noch Leute in diesem Forum gibt, die A nicht von B unterscheiden können.

Religion undgleich Kirche...
Aber ja... es lebe die Intolleranz.
Wen interessiert schon, was richtig, was falsch ist?
Wen interessiert schon, dass Leute wie Mutter Theresa gelebt haben und den "wahren" Glauben, sprich die wahre Barmherzigkeit gelehrt hat. (Kein Mensch wird jemals bestreiten, dass Theresa ein guter Mensch war!)
Ja lass uns Mutter Theresa, den Dalailama, Konfuzius etc. mit Leuten wie Heinrich IV oder Papst Urban II in einen Topf werfen.
Das die Lehren Jesu von Nazareths mit den Aussagen verschiedener Päpste (sprich der PERSONIFIZIERTEN KIRCHE) nichts zu tun haben, lassen wir nebenbei.

In diesem Sinne: Scheiss auf Intolleranz und falsche Aussagen wie du sie eben betrieben hast.
Und jetzt lasst die Religion in ruhe und geht den Leuten auf die Nerven, die falsches über Religionen sagen und sie somit in ihrer Ursprünglichen "Wahrheit" die sie verbreiten wollen beschmutzen.
Denn jede Religion hat ihre eigene Warheit die an sich gut und richtig ist.
Nur solange es Menschen gibt, die diese Grundsätzliche Wahrheit zerstören solange wird es wohl auch Menschen geben, die wie die Narren hinter der Kirche her rennen und sie zu Verunglimpfen zu suchen.
Also ja, tu das weiter was du tust, denn der Umkehrschluss ist, solange es Verunglipfende Menschen gibt, solange muss es Kirchen geben, damit die Verunglimpfer ihre schlussfolgerliche Aufgabe nicht verlieren...

Denk mal darüber nach! :P
« Last Edit: September 17, 2010, 02:41:46 pm by fpomä'itan »

Offline ‘Eylan hufweyä

  • Taronyu
  • ****
  • Posts: 685
  • Karma: 16
Re: Transsexualität und ALLES drum rum.
« Reply #8 on: September 17, 2010, 02:33:10 pm »
wenn ihr gegen intoleranz seid, warum toleriert ihr nicht meine meinung?
Fus Ro Dah!

Offline fpomä'itan

  • Omatikaya
  • ****
  • Posts: 450
  • Karma: 13
  • fpomä'itan - Sohn des Friedens - Son of peace
Re: Transsexualität und ALLES drum rum.
« Reply #9 on: September 17, 2010, 02:36:53 pm »
Ich toleriere sie, aber ich finde sie kacke, weil sie in irgendeiner form schlicht falsch ist...

Offline Elektrolurch

  • Palulukan Makto
  • *****
  • Posts: 4174
  • Karma: 46
  • Ohne mich gibt's keinen Strom!
Re: Transsexualität und ALLES drum rum.
« Reply #10 on: September 17, 2010, 02:37:57 pm »
Aus demselben Grund, aus dem auch der Nationalsozialismus in Europa illegal ist.

Du wirfst zwei Sachen, die miteinander überhaupt nix zu tun haben, in einen Topf. Manche Menschen kränkst du damit etwas.

Und: Begründe mal deine Meinung?


(Auch wenn das OT ist, bitte nicht löschen oder so.)
Volt, Watt, Ampere, Ohm, ohne mich gibt's keinen Strom!

Offline ‘Eylan hufweyä

  • Taronyu
  • ****
  • Posts: 685
  • Karma: 16
Re: Transsexualität und ALLES drum rum.
« Reply #11 on: September 17, 2010, 02:50:23 pm »
in erster linie verurteile ich das christentum für seine geschichte. was hat das christentum im namen von gott angerichtet? in seinem namen sind so viele millionen menschen gestorben. um dazu mal ein paar beispiele zu nennen: da sind die Kreuzzüge, die Hexenverfolgung und was weiß ich noch mehr. was die kirche den menschen früher gesagt hat war doch nichts anderes als: "mach was wir sagen, zahl deine steuern an uns, arbeite und bete (ora et labora), gib uns geld für ablassbriefe und stell keine fragen, sonst leidest du in der hölle." der kleine mann sollte nach den geboten von einem buch leben, dass er noch nicht mal lesen konnte. diese scheinheiligkeit und diese unglaubliche anzahl von opfern lässt sich in meinen augen durch keine guten taten die die liebe kirche heute vollbringt aufwiegen.
leute die ihren glauben haben sollen ihn ruhig behalten, mögen sie glücklich damit werden, doch mich lässt das kalt, an mir ist die kirche gescheitert.
außerdem ist doch der konflikt des glaubens an den christlichen gott und allah auf der anderen seite unter anderem ein auslöser von den ganzen modernen terroristischen akten in dieser welt, oder? (nicht, dass es die in der geschichte nicht auch schon gegeben hätte)

und um auf das thema zurückzukommen:
ich finde nicht, dass transsexualität eine krankheit ist, ich halte es eher für eine gesinnung, das ist vollkommen okay. ich habe homosexuelle in meinem bekanntenkreis und komme gut mit ihnen aus, ich würde niemals homosexuelle und transsexuelle aus meinem sozialen umfeld diskriminieren! ich finde, dass das genauso menschen sind wie du und ich und dass das sie irgendwie abstoßend oder irgendwas in der richtung macht.
« Last Edit: September 17, 2010, 02:57:12 pm by ‘Eylan hufweyä »
Fus Ro Dah!

Offline Elektrolurch

  • Palulukan Makto
  • *****
  • Posts: 4174
  • Karma: 46
  • Ohne mich gibt's keinen Strom!
Re: Transsexualität und ALLES drum rum.
« Reply #12 on: September 17, 2010, 02:55:12 pm »
Was kann Gott dafür, wenn seine Diener Scheiße bauen? :D

Das Christum war am Anfang ein Haufen nettester und sympathischster Menschen die Liebe und so propagiert haben. Als sie dann an die Macht kamen, waren sie natürlich etwas komischer.. und die Kirche war der Spitzenreiter.
Volt, Watt, Ampere, Ohm, ohne mich gibt's keinen Strom!

Offline fpomä'itan

  • Omatikaya
  • ****
  • Posts: 450
  • Karma: 13
  • fpomä'itan - Sohn des Friedens - Son of peace
Re: Transsexualität und ALLES drum rum.
« Reply #13 on: September 17, 2010, 02:57:49 pm »
Terrorismus...
Ich erinnere an diesem Punkt an die IRA... das war strenggenommen auch eine Terrororganisation...
das "Jihad" der islamische Glaubenskrieg, dafür ausgelegt sein eigenes Heim gegen angreifer zu ferteidigen interessiert ja auch keinen wah?
(Das die Iraker und die Afgahnen die Deutschen und die Amerikaner gar nicht haben wollen... who f`n cares?)

Das Christentum ist NICHT die Ursache für die Kreuzzüge, hat Jesus schliesslich genau das Gegenteil gepredigt.
Nur die PÄPSTE haben kacke gebaut.

Du kannst und du darfst eine Populäre Idee, bzw. eine gute Idee nicht für das verantwortlich machen, was irgendwelche (wie du es richtig sagst) scheinheiligen Idioten damit anrichten. Warum du nicht darfst? Weil dich das zu einem ziemlichen Heuchler machen würde und du damit kein stück besser wärst als die Scheinheilligen ihrer Zeit!

Offline ‘Eylan hufweyä

  • Taronyu
  • ****
  • Posts: 685
  • Karma: 16
Re: Transsexualität, Religion und ALLES drum rum.
« Reply #14 on: September 17, 2010, 02:59:13 pm »
Was kann Gott dafür, wenn seine Diener Scheiße bauen? :D

Das Christum war am Anfang ein Haufen nettester und sympathischster Menschen die Liebe und so propagiert haben. Als sie dann an die Macht kamen, waren sie natürlich etwas komischer.. und die Kirche war der Spitzenreiter.

wenn es gott gäbe, warum hat er nicht die vielen kriege, seuchen, plagen etc. auf der welt verhindert? warum hat er nichts gegen den holocaust unternommen, warum hat er zugelassen, dass so viele unschuldige menschen auf grausame weise ermordet wurden und werden? ist er am ende doch nicht allmächtig?


Das Christentum ist NICHT die Ursache für die Kreuzzüge, hat Jesus schliesslich genau das Gegenteil gepredigt.
Nur die PÄPSTE haben kacke gebaut.


und die päpste sind die vertreter von gott dem barmherzigen auf der erde! warum haben die denn nicht so gehandelt, wie sie es machen sollten? die kreuzzüge waren ja nicht nur aktionen, um "heiden" zu bekehren, die kleriker waren ja sichrelich auf noch viel mehr aus.
« Last Edit: September 17, 2010, 03:02:14 pm by ‘Eylan hufweyä »
Fus Ro Dah!

Offline Plumps

  • Eyktan
  • Palulukan Makto
  • *****
  • *
  • *
  • *
  • Posts: 6229
  • Karma: 224
  • ’Ivong Na’vi
    • Aylì'uä Ramunong (Pìlok)
Re: Transsexualität, Religion und ALLES drum rum.
« Reply #15 on: September 17, 2010, 03:01:41 pm »
Leute, bleibt beim Thema!
Auch wenn der Bereich weit gefaßt sein sollte … achtet auf das Grundthema, das Viri’dian vorgegeben hat. Und das ist nicht Religion oder aktuelle politische Ereignisse (wenn sie nicht etwas mit Transsexualität zu tun haben)

Zurück zum Thema also!


—Plumps

Offline Elektrolurch

  • Palulukan Makto
  • *****
  • Posts: 4174
  • Karma: 46
  • Ohne mich gibt's keinen Strom!
Re: Transsexualität, Religion und ALLES drum rum.
« Reply #16 on: September 17, 2010, 03:02:10 pm »
IST JA GUT JETZT.

Ich eröffne einen neuen Thread. Und jetzt bitte bleibt bei der Sache.
Volt, Watt, Ampere, Ohm, ohne mich gibt's keinen Strom!

 

Become LearnNavi's friend on Facebook Follow LearnNavi on Twitter! Watch LearnNavi's videos on YouTube

SMF 2.0.18 | SMF © 2021, Simple Machines | XHTML | RSS | WAP2 | Site Rules

LearnNavi is not affiliated with the official Avatar website,
James Cameron, LightStorm Entertainment or The Walt Disney Company.
All trademarks and servicemarks are the properties of their respective owners.
Images in the LearnNavi.org Forums and Gallery may not be used without permission.

LearnNavi Affiliates:
ToS

LearnNavi is the community to learn Na'vi, the Avatar Language
"A place where real friendships are made." -Paul Frommer

AvatarMeet | Learn Na'vi Forum | Learn Na'vi Wiki | Na'viteri

LearnNavi