Author Topic: Pandora zum Leben erwecken/ Workshop  (Read 19595 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline Tìtstewan

  • LearnNavi Zeykoyu
  • Toruk Makto
  • Palulukan Makto
  • *****
  • *
  • *
  • Posts: 9839
  • de Germany
  • Karma: 324
  • Ke lu oeru kea krr krrtalun!
    • My YouTube Channel
Re: Pandora zum Leben erwecken/ Workshop
« Reply #360 on: February 12, 2015, 03:39:22 pm »
Bezüglich des internationalen Sektors [Tribe-Sektion], die ist seit über einem Jahr offiziell "Tod". Die Subforen der Sektion sind auf "read only" geschaltet, d.h. dem normalen Mitglied ist es nicht möglich dort Beiträge zu verfassen oder neue Themen zu eröffnen*.

Ich bin mir nicht sicher ob dieses Projekt oder jene im internationalen Bereich funktionierte, selbst wenn die im Ansatz 1 und 2 erwähnten Probleme nicht wären. Es muss ja nicht unbedingt im tropischen Regenwald sein, aber es wurde dafür entschieden ebendort alles aufzubauen - aus einer Form von "Bequemlichkeit", vermute ich mal. Warum? Weil man schon zu Beginn festgestellt hat, dass das Klima hier oder anderswo, in gemäßigten Breiten, das Leben unnötig erschwert (Jahreszeiten). Es ist möglich, aber es ist eines nicht: leicht. Und leicht wird es auch nicht in den Tropen sein. Natürlich gibt dort es keinen Winter, jedoch Regen-und Trockenzeiten. Ackerbau? Kaum möglich. Leben als Jäger und Sammler, scheitert an der Größe des Landes, welches man erwerben müsste, bzw. die Antwort auf die Frage: Wieviel Land braucht nur eine Person, um als Jäger-und-Sammler zu (über)leben?
Mal angenommen, man hätte erfolgreich Land erworben, welche ausreichte um, sagen wir, 50 Personen dauerhaft zu versorgen. Wie sieht es mit der Stabilität des Ökosystems des erworbenen Landes aus? Wäre sie stabil genug, um diverse Eingriffe/Ereingnisse - sei es von den Bewohnern selbst oder von der Umwelt aus - abzufedern? Das wäre ein potentielles Risiko, da man womöglich nicht einfach weiterziehen könnte.
Die nächte wichtige Frage wäre, wie stabil und stark ist der Zusammenhalt der Gruppe? Welche Möglichkeiten gäbe es um den sozialen Frienden der Gemeinschaft zu halten und/oder gg. zu verbessern, insbesondere in schwierigen Zeiten. Ich könnte noch weiter machen, aber ich lasse es damit gut sein.
Bitte seht dies nicht als negative Kritik, sondern als eine nützliche Information für den Fall, falls in Zukunft ein erneuter Versuch gestartet werden sollte.

Die Idee mit "Back to the root" wird in der heutigen Zeit leider keinem leicht gemacht und viele, viele Steine und Barrieren werden einem in Weg gesetzt...

Einer aus dem internationalen Bereich hat es, meiner Meinung nach, auf dem Punkt gebracht:
There are better ways to honor the ideals of Avatar anyway; running away into what seems like bountiful wilderness isn't going to fix any of the world's problems.
(Übersetzung von mir)



[...] ansonsten kann man den Thread einfach schließen meiner Meinung nach da es erst in Jahren eventuell zu einer Änderung der Situation kommen wird.
Falls die Schließung dieses Threads wirklich gewünscht wird, so kann ich, Plumps oder Passi dies in die Tat umsetzen.
« Last Edit: February 12, 2015, 04:17:42 pm by Tìtstewan »

-| Dict-Na'vi.com | Na'viteri Files | FAQ | LM | Puk Pxaw 'Rrta | Kem si fu kem rä'ä si, ke lu tìfmi. |-

Offline Passi

  • Eyktan
  • Palulukan Makto
  • *****
  • Posts: 2126
  • de Germany
  • Karma: 36
    • European Avatar Meeting
Re: Pandora zum Leben erwecken/ Workshop
« Reply #361 on: February 13, 2015, 10:03:12 am »
Kaltxì

Warum sollte es geschlossen werden?
Entweder man tauscht sich hier aus, oder halt nicht.  ;)

Passi

Offline Navi

  • Palulukan Makto
  • *****
  • Posts: 1498
  • Karma: 8
Re: Pandora zum Leben erwecken/ Workshop
« Reply #362 on: February 15, 2015, 12:31:39 pm »
@Tìtstewan

Das Problem ist dass es egal in welchem Klima man lebt es zu Problemen kommt, ansonsten gibt es durchaus regionen wo so ein Leben durchaus möglich wäre, auch rechtlich gesehen... ABER das wäre einserseits in Alaska und im Norden von Kanada. Das zweite Gebite wäre der Norden Russlands, aber um dort dauerhaft zu überleben fehlt die Erfahrung und selbst der Körperbau der meisten Menschen wird ein Problem sein, umsonst haben die Menschen (Einheimischen) dort nicht eher kurze dicke FInger und sind allgemein nicht gerade große schlanke Menschen. Also ich hätte sicher Probleme mit meinen Fingern zwecks Erfrierungen, das ist jetzt nur ein Beispiel von sehr sehr vielen.

Ebenso was auch von Anfang an klar war ist folgendes: Es ist eine Flucht auf Zeit, irgendwann holt einen sowieso alles wieder ein.

Ich glaube der Hauptgrund weshalb dieses Projekt überhaupt erst gestartet wurde ist einerseits Sehnsucht und andererseits Verzweiflung. Unsere Welt wird immer schneller, immer vernetzter aber, zumindest sehe ich das in meinem Umfeld und auch bei mir selbst, wir werden immer einsamer, wobei das aber auch meiner Meinung nach viel damit zu tun hat dass man als Mensch nicht mehr wertgeschätzt wird sondern man soll funktionieren in der Arbeit und als Konsument. Ich weiß nur nicht ob das jetzt zu Off-Topic ist und ob man da wieder ein eigenes Topic anlegen sollte bzw. wir müssten eigentlich noch haufenweise von denen haben, zumindest gab es früher einige davon. Weiß jetzt nur nicht wie ihr das mit Nekro-Post seht.

Offline Tìtstewan

  • LearnNavi Zeykoyu
  • Toruk Makto
  • Palulukan Makto
  • *****
  • *
  • *
  • Posts: 9839
  • de Germany
  • Karma: 324
  • Ke lu oeru kea krr krrtalun!
    • My YouTube Channel
Re: Pandora zum Leben erwecken/ Workshop
« Reply #363 on: February 15, 2015, 01:12:31 pm »
Es gab auch die Idee mit dem "Eco-Village" im internationalen Bereich, nur wurde anscheinend jenes Board aufgegeben und gelöscht. (Ich weis von der Existenz nur, weil ich alte Screenshots davon gesehen habe)
Sowas wäre durchaus realisierbar, sofern ich die Idee dahinter richtig verstanden habe.

Weiß jetzt nur nicht wie ihr das mit Nekro-Post seht.
Ich für meinem Teil sehe "Necroposting" nicht als so dramatisch an solange der Inhalt dem Thema entspicht und, um so älter der letzte Beitrag eines Themas ist, um so eher würde ich es vermeiden Wiederbelebung zu betreiben, besonders wenn es mehrere solcher Themen gibt. Das ist aber nur meine Meinung dazu. Ich weis nicht wie Plumps oder Passi das handhaben/sehen.

-| Dict-Na'vi.com | Na'viteri Files | FAQ | LM | Puk Pxaw 'Rrta | Kem si fu kem rä'ä si, ke lu tìfmi. |-

Offline pukapa nari

  • Ikran Makto
  • *****
  • Posts: 846
  • Karma: 13
  • 'Went to THE mountains
Re: Pandora zum Leben erwecken/ Workshop
« Reply #364 on: February 21, 2015, 02:48:17 pm »
 ???
*pukapa nari ...  kann nur den Kopf schütteln und eine Szene des Films zitieren ...

Quote from: Tsu'tey (im Film)
Nì'ul kame tskxe.


 

Offline Tìtstewan

  • LearnNavi Zeykoyu
  • Toruk Makto
  • Palulukan Makto
  • *****
  • *
  • *
  • Posts: 9839
  • de Germany
  • Karma: 324
  • Ke lu oeru kea krr krrtalun!
    • My YouTube Channel
Re: Pandora zum Leben erwecken/ Workshop
« Reply #365 on: February 21, 2015, 03:19:29 pm »
Über was schüttelt pukapa nari den Kopf? ???

-| Dict-Na'vi.com | Na'viteri Files | FAQ | LM | Puk Pxaw 'Rrta | Kem si fu kem rä'ä si, ke lu tìfmi. |-

Offline pukapa nari

  • Ikran Makto
  • *****
  • Posts: 846
  • Karma: 13
  • 'Went to THE mountains
Re: Pandora zum Leben erwecken/ Workshop
« Reply #366 on: February 22, 2015, 05:12:36 am »
Über was schüttelt pukapa nari den Kopf? ???
... über so viel Blindheit

E. a.

Das sicherlich Allerletzte was Cameron als Resultat seines Films sehen wollte: Dass man den auf der Erde verbliebenen Indigenen* noch
weitere hunderte Hektar Land abnimmt, um darauf zweifelsfrei erfolglos ein Leben zu praktizieren, von dem sie selbst mehr Ahnung gehabt hätten.

(* Land von technisierteren Gruppen ist für ein Leben mit der Natur nicht mehr zu gebrauchen)

 

 

Become LearnNavi's friend on Facebook Follow LearnNavi on Twitter! Watch LearnNavi's videos on YouTube

SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines
Privacy Policy
| XHTML | RSS | WAP2 | Site Rules

LearnNavi is not affiliated with the official Avatar website,
James Cameron, LightStorm Entertainment or The Walt Disney Company.
All trademarks and servicemarks are the properties of their respective owners.
Images in the LearnNavi.org Forums and Gallery may not be used without permission.

LearnNavi Affiliates:
ToS

LearnNavi is the community to learn Na'vi, the Avatar Language
"A place where real friendships are made." -Paul Frommer

AvatarMeet | Learn Na'vi Forum | Learn Na'vi Wiki | Na'viteri

LearnNavi