Author Topic: Tropenhaus Pandora  (Read 1927 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline chrai

  • Ketuwong
  • *
  • Posts: 7
  • Karma: 0
Tropenhaus Pandora
« on: May 03, 2013, 03:10:23 am »
Hallo,

bitte seht es mir nach wenn ich hier jetzt im völlig falschen Bereich poste... Habe mich eben gerade erst hier angemeldet und das ist alles noch recht neu für mich.

ein Freund von mir ist Biologe und gerade dabei sich ein kleines Tropenhaus in den Garten zu bauen das später den schönen Namen Pandora tragen soll... Wirklich sehr Detailverliebt mit vielen tropischen Beeten, Teich mit Wasserfall, Reptilien, Schmetterlinge und im Zentrum von all dem Eywa, der Lebensbaum der mit Hängepflanzen bestückt werden soll und zusätzlich mit LEDs beleuchtet...

Er interessiert sich auch sehr für die Sprache. Mich interessiert nun ob es so etwas wie ein kleines Handbuch hier im Forum gibt, in denen einige einfache Sätze und Redewendungen gesammelt sind, einige Regeln zur Aussprache und dann vielleicht noch eine Vokabelliste... Sollte leicht verständlich sein und nicht zu sehr ins Detail gehen, da er für das lernen der Sprache von Grund auf keine Zeit hat. Der Gute is auch schon etwas älter... lach

Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen. Wäre euch sehr Dankbar!

Liebe Grüße
Chris

Offline Eana Unil

  • Palulukan Makto
  • *****
  • *
  • *
  • Posts: 1335
  • de Germany
  • Karma: 111
  • sräpängätx
    • Tskxekeng ne tìyo - pìlok Eana Unilä
Re: Tropenhaus Pandora
« Reply #1 on: May 03, 2013, 05:07:49 am »
Kaltxì ma Chrai/Chris,

zuerst einmal willkommen hier bei uns im Forum. Finde ich nett von dir, dass du dich für deinen Freund hier erkundigen magst :) Sein Vorhaben/Plan klingt sehr interessant, wäre sicherlich cool, davon ein paar Fotos sehen zu können, wenn das Tropenhaus fertig gestellt ist. Vielleicht darfst du dann ja Fotos davon hier posten, wenn es so weit ist, oder er meldet sich vielleicht einfach selbst im Forum an :) Würde mich persönlich tierisch freuen, das Projekt auch mal zumindest via Internet sehen zu können.

Zum eigentlichen Thema...
Erst mal muss ich sagen, dass Eywa nicht (nur) dieser Baum ist... ;) Eywa ist alles Leben, egal ob gegenwärtig oder vergangen, auf Pandora. Die Bäume, die du meinst, sind "lediglich" eine "Schnittstelle" für die Na'vi, um mit ihren Ahnen und Eywa selbst "kommunizieren" zu können.

So ein kleines Kompendium extra für diesen Zweck zusammenzustellen dürfte sich als schwierig erweisen, da alles, wonach du fragst, doch schon zumindest etwas Lernen erfordert. So oder so kann ich aber auf jeden Fall die Dokumente im deutschen Lern-Unterforum empfehlen, welche hier zu finden sind: http://forum.learnnavi.org/navi-lernen/downloadbereich-worterbucher-arbeitsblatter-linksammlungen/
Sollte dein Freund der englischen Sprache mächtig sein, können auch die englischen Dokumente weiterhelfen, welche hier zu finden sind: http://forum.learnnavi.org/beginners/(for-beginners)-links-to-useful-documents/
Allgemein kann ich für diesen Zweck hier wohl "Na'vi in a Nutshell" (zu deutsch: "Na'vi - kurz und bündig") empfehlen.

Es gibt dort auch die Wörterbücher, Vokabellisten gibt es auch einige, aber schnell und einfach finde ich nach wie vor immer noch http://dict-navi.com - dort gibt es zu vielen Wörtern auch Audiodateien (Aussprache).

Ansonsten kann ich nur versuchen, brainstorming-mäßig ein paar Worte zu sammeln, die für diesen Zweck dienlich sein könnten...

Pandora - Eywa'eveng
Baum der Seelen - Ayvitrayä ramunong (wörtlich "Quelle der Seelen")
Baum der Stimmen - Utral aymokriyä (die kleineren Bäume im Film)

"Tropenhaus" würde ich als "Haus der Pflanzen" übersetzen; Kelku (ay)ewllä

Pflanze - 'ewll
Tier - Ioang
Insekt - Hì'ang
Vogel - Yayo
"Echse" oder "Reptil" gibt es in der Form (noch) nicht, aber ein Wort für die kleinen Fächerechsen im Film - Kenten

(Fruchtbarer) Erdboden - 'akra
Wasser - Pay
Luft - Ya
Sonne - Tsawke
Regen - Tompa

Hoffe das reicht für den Anfang, wenn du noch Fragen hast oder so, kannst sie hier ja gerne stellen... Und vielleicht haben ja andere etwas hilfreicheres als ich in Petto ^^

Eywa ngahu.

Offline chrai

  • Ketuwong
  • *
  • Posts: 7
  • Karma: 0
Re: Tropenhaus Pandora
« Reply #2 on: May 03, 2013, 08:09:15 am »
Kaltxì...

Wow, das ging ja superschnell mit der Antwort. Und dann gleich so super informativ und umfangreich. Vielen lieben Dank schonmal vorweg.

Es ist tatsächlich nicht mehr nur ein Vorhaben meines Freundes. ;-) Das Fundament steht seit letzter Woche und in etwa zwei Wochen geht es dann weiter mit Stahlkonstruktion und Glasbau, etc... Erste Bilder habe ich bereits gesehen und ich glaube das wird wirklich der Hammer. Der Mensch, der dahinter steckt ist sicherlich so interessant und außergewöhnlich wie der Film Avatar selbst. Er hat selbst viele Jahre in Bolivien verbracht und dort "Tür an Tür" (im Dschungel) mit einem Indianerstamm gelebt, die bis heute noch sehr ursprünglich leben. Daher wahrscheinlich auch die große Faszination und Begeisterung für den Film.

Ich bin mir sicher er hat nichts dagegen wenn ich hier später mal Fotos davon poste. Er hat mir gestern gesagt er hat geträumt das ein Fernsehteam vorbeikommt um das Ganze zu filmen... lol Aber wie gesagt... Im Moment noch im Rohbau. Bis das erste Leben einzieht vergehen sicher noch ein paar Monate. ;-)

Mein Freund ist allerdings schon etwas älter. Das bedeutet er ist des Internets nur begrenzt mächtig und sein Englisch ist soviel ich weiß nicht besonders gut. Ist mir völlig klar das man das nicht in einer Woche lernen kann. Ist ja im Grunde genommen auch ne vollwertige Sprache wie jede andere auch... Er hat eben nur nicht die Zeit dazu jetzt mit dem Bau noch dazu da voll einzusteigen. Deswegen hatte ich mir eben überlegt - da ich Grafiker bin - ihm zum Geburtstag als kleine Überraschung eine Art Mini-Kompendium mit Redewendungen, Wörterbuch und evtl noch ein paar Zusatzinformationen zusammenzustellen. Quasi so, als würde man sich auf einen Kurzurlaub in einem fremden Land vorbereiten, dessen Sprache man nicht spricht. Oder wer kennt nicht die obligatorischen Servietten beim Italiener oder Griechen... buon apppetito, Buongiorno, usw... lach

In diesem na'vi nutshell pdf sind auf der letzten Seite schon sehr viele tolle Redewendungen in einer Tabelle zusammengefasst die ich gut verwenden kann. Die Wörterbücher sind auch toll. Muss mal sehen wie umfangreich ich das dann gestalten werde. Und danke auch für dein spontan Brainstorming... Da sind auch tolle Wörter dabei, die ich sicher verwenden werde. Ich werd das jetzt mal ordnen und anfangen zu layouten. Dann merke ich auch wenn bzw was mir noch fehlt...

Gestern hat er mir erzählt das er sich später einmal auch vorstellen könnte das Ganze für besondere Events wie kleine Hochzeiten, etc. in Kombination mit einem tollen Menü - denn Koch war er nebenbei auch mal - quasi zu vermieten. Und er plant evtl auch eine kleine Direktvermarktung von Marmeladen und Gelees, die von diversen tropischen Pflanzen geerntet werden können... Dafür würde ich ihm dann auch ein Logo, etc machen und dafür müssten dann auch eigens Texte übersetzt werden... Also z. B. die Speißekarte, etc... Da würde mir hier sicher auch geholfen werden, oder? Für einen Gratis-Besuch auf Pandora... lach Das ganze liegt aber wirklich noch in ferner Zukunft.

Eine Sache ist mir gerade noch eingefallen... Und das ist wirklich wichtig. Ich dachte immer Eywa ist der Baum der Bäume. Bei mir ist Avatar auch schon etwas länger her aber ich erinnere mich an einen pink, violett leuchtenden Baum in der sich das frisch verliebte 'Paar' abends trifft und und und... :-) Ich glaube du weißt was ich meine. Wie heißt dieser eine Baum? Oder ist das auch nur einer von vielen? Dieser eine Baum steht nämlich anschließend auch in der Mitte des Tropenhauses... quasi als Zentrum. Wäre also peinlich wenn sich da ein Übersetzungsfehler einschleicht... ;-)

Also nochmal vielen Dank für deine Bemühungen,

Eywa Chrai




Offline Eana Unil

  • Palulukan Makto
  • *****
  • *
  • *
  • Posts: 1335
  • de Germany
  • Karma: 111
  • sräpängätx
    • Tskxekeng ne tìyo - pìlok Eana Unilä
Re: Tropenhaus Pandora
« Reply #3 on: May 03, 2013, 08:36:22 am »
Kaltxì nìmun ma Chrai,

wow, das hört sich echt fantastisch an. Also nicht nur das mit dem Tropenhaus bzw. dem Plan dafür, sondern vor allem die angeschnittene Hintergrundgeschichte deines Freundes. Tür an Tür mit einem Indianerstamm leben, das würden sich hier sicherlich viele wünschen :) Beneidenswert. Umso bedauerlicher, dass er sich hier wohl doch nicht registrieren würde. Sehr schade, es wäre sicherlich eine Bereicherung, über seine Erfahrungen hier zumindest zu lesen. ;)

Wünschenswert wäre es, wenn sein Traum bzgl. Fernsehteam in Erfüllung ginge... Da kann man sicher was machen, wenn das Haus fertig ist... Ist ja nicht wirklich alltäglich und es ließe sich sicherlich ein Sender finden, der darüber berichten wollen würde. Wie gesagt, würde mich persönlich tierisch freuen, davon Fotos zu sehen, aber ein kleiner Bericht im TV oder auf Youtube wäre das Tüpfelchen auf dem I :)

Deine Idee finde ich echt cool. Wenn du magst und meine Zeit es ansatzweise erlaubt, würde ich dir gerne dabei helfen, also, falls dir noch was fehlen sollte. Die gängigsten Ausdrücke und Redewendungen habe ich, so glaube ich, noch drauf ;)

Und seine Pläne (Hochzeiten, Festivitäten, Speisen) hören sich fantastisch an. Damit hast du hier sicherlich schon ein paar Stammkunden für ihn gewonnen ;D Und Hilfe für Speisekarten, Flyer, was auch immer, findest du hier mit Sicherheit, wir rennen hier ja kaum weg, zumal wir eh noch auf die nächsten Filme von Avatar warten und die Community hier eh viel zu toll ist ;)

Der Baum den du meinst (eigentlich eine Ansammlung von kleineren Bäumen dieser Art) wird auf Na'vi (ay)utral aymokriyä genannt - Baum bzw. Bäume der Stimmen. Diese Bäume werden im Film aber, falls du dich erinnerst, von der RDA/den Menschen zerstört. Die Omatikaya (der Stamm, um den es im Film geht), flieht dann zum großen "Hauptbaum" dieser Art - und dieser wird Ayvitrayä Ramunong genannt - Quelle der Seelen. Dieser Baum ist das größte Heiligtum der Omatikaya und droht von den Menschen ebenfalls zerstört zu werden, was im großen Endkampf aber durch die Omatikaya verhindert werden kann. Nur so als kleine Gedächtnis-Auffrischung... ;)

Und: nichts zu danken, ich helfe gerne, wenn ich kann. :)

Kìyevame,
ta Eana Unil

Offline chrai

  • Ketuwong
  • *
  • Posts: 7
  • Karma: 0
Re: Tropenhaus Pandora
« Reply #4 on: May 04, 2013, 01:39:30 am »
Kaltxì nìmum ma Eana Unil, (war das richtig?)

ja, das glaube ich. Auch für mich der interessanteste Mensch den ich bisher kennengelernt habe. Glaube nicht das er sich hier anmelden würde - vielleicht später mal wenn er wieder mehr Zeit hat. Ich halte euch aber gerne auf dem Laufenden. ;-)

Gut wäre es natürlich die Redewendungen in Lautschrift zu haben - denn ihm liegt viel daran das auch richtig auszusprechen. Aber da fängt man eben wieder ganz unten an... lach Gibt es ein Dokument, das einem die richtige Aussprache kurz und knapp erklärt? Oder ist das auch wieder sehr umfangreich mit vielen Besonderheiten und Extras?

In das Tropenhaus kommen später drei Epiphyten Bäume von denen eben einer der Hauptbaum ist und mitten im Raum steht. Die drei Bäume zusammen bilden ein Dreieck... und zwischen die drei Bäume werden dann später Hängematten gespannt... Die existieren schon und stammen von dem Indianervolk, bei er denen damals lebte... So schließt sich der Kreis. schon verrückt... also würde es ja passen wenn alle drei bäume utral aymokriyä heißen und der hauptbaum Ayvitrayä Ramunong, oder?

Ich glaub ich geh jetzt mal die Liste der Redewendungen durch und kuck was mir noch fehlt... Wie gesagt wäre es noch gut was für die richtige Aussprache zu haben. Da wären natürlich Audiodateien sicher besser... da ich ihm das ganze aber ja in einer Art Buchform in die Hand geben will brauch ich auch was auf dem Papier...

VLG Chris


Offline chrai

  • Ketuwong
  • *
  • Posts: 7
  • Karma: 0
Re: Tropenhaus Pandora
« Reply #5 on: May 04, 2013, 02:34:30 am »
Bin gerade beim layouten... Was bedeuten denn die Unterstreichungen der Wörter im Anhang A auf Seite 42?

http://files.learnnavi.org/docs/NaviKurzundBuendig_v2.6.pdf

Offline Tìtstewan

  • LearnNavi Zeykoyu
  • Toruk Makto
  • Palulukan Makto
  • *****
  • *
  • *
  • Posts: 9907
  • de Germany
  • Karma: 324
  • Ke lu oeru kea krr krrtalun!
    • My YouTube Channel
Re: Tropenhaus Pandora
« Reply #6 on: May 04, 2013, 06:34:54 am »
Die Silben, auf dem die Betonung liegt. :)


Ich kann much Eana Unil nur anschließen, ich finde dieses Projekt auch sehr interessant und hoffe auf Bilder davon. :D

-| Dict-Na'vi.com | Na'viteri Files | FAQ | LM | Puk Pxaw 'Rrta | Kem si fu kem rä'ä si, ke lu tìfmi. |-

Offline Eana Unil

  • Palulukan Makto
  • *****
  • *
  • *
  • Posts: 1335
  • de Germany
  • Karma: 111
  • sräpängätx
    • Tskxekeng ne tìyo - pìlok Eana Unilä
Re: Tropenhaus Pandora
« Reply #7 on: May 04, 2013, 07:46:17 am »
Genau, selbes gilt auch für GROSS geschriebene Silben, kommt auch öfters vor. ;)

Eine Lautschrift bzw. Hilfen zur Aussprache wäre sicherlich machbar, dafür müsste man aber sehen, denke ich, welche Worte und Redewendungen du dir für diesen Zweck rausgesucht hast.

Ansonsten kann ich dir nur empfehlen, dir mal die diversen Audiodateien im oben verlinkten Lern-Bereich/-Thread anzuhören. Vor allem die Audio-Nachrichten von Paul Frommer und Pivlltxe nì'it von Plumps. Allein durch das Anhören dieser kriegt man zumindest ein wenig Gefühl dafür, wie die eigene Aussprache klingen sollte... ;)
Des weiterein wird die Aussprache schriftlich in den .PDF-Dateien Horen leNa'vi, Na'vi - kurz und bündig & Das Na'vi Sprachbuch behandelt.

Sonst fällt mir spontan grad nichts weiter ein...  :-\

Dass die 2 kleineren Bäume (Me)utral Aymokriyä und der große Ayvitrayä Ramunong genannt werden sollen, finde ich an und für sich 'ne gute Idee :) Muss ja nicht alles 100%ig dem Film entsprechen, das alles haargenau filmgetreu nachzubilden wäre sicherlich so oder so ziemlich unmöglich ;D

Kìyevame :)

Offline Tìtstewan

  • LearnNavi Zeykoyu
  • Toruk Makto
  • Palulukan Makto
  • *****
  • *
  • *
  • Posts: 9907
  • de Germany
  • Karma: 324
  • Ke lu oeru kea krr krrtalun!
    • My YouTube Channel
Re: Tropenhaus Pandora
« Reply #8 on: May 04, 2013, 08:01:32 am »
Ich möchte noch erwähnen, dass es auf Dict Na'vi.com auch einige Audiodateien zu den Wörtern gibt, wenn hier schon von Audiodateien die Rede ist. :)

-| Dict-Na'vi.com | Na'viteri Files | FAQ | LM | Puk Pxaw 'Rrta | Kem si fu kem rä'ä si, ke lu tìfmi. |-

Offline Tupìawo'o

  • Uniltìranyu
  • **
  • Posts: 124
  • Karma: 4
Re: Tropenhaus Pandora
« Reply #9 on: May 04, 2013, 03:00:55 pm »
fleischfressende pflanzen :)

Offline chrai

  • Ketuwong
  • *
  • Posts: 7
  • Karma: 0
Re: Tropenhaus Pandora
« Reply #10 on: May 05, 2013, 04:35:06 am »
Kaltxì,

kann mir jemand von euch mal auf die schnelle eine Lautschrift oder schriftliche Erläuterung bzgl Aussprache zu oel ngati kameie geben? Das ist grad der Satz den er überall und zu jedem Anlass verwendet... Passt ja auch total gut. Denn durch den Baubeginn kann man es mit viel Fantasie wirklich schon vor Augen sehen.

Dann interessiert mich noch, ob es vielleicht noch mehr Redewendungund feste Ausdrücke gibt wie auf der vorletzten Seite des Dokumentes na'vi kurz und bündig.

Hab ihm von den ersten Reaktionen hier erzählt und er hat sich über die positive Resonanz sehr gefreut!

Weil ich es gerade auch sehr gerne verwenden würde aber nicht weiß wie interessiert mich auch was für Begrüßungs- und Abschiedsfloskeln es so gibt...

Vielen Dank für euer Interesse und eure Hilfe,

LG Chraì (klingt das irgendwie nach na'vi?)

Offline Plumps

  • Eyktan
  • Palulukan Makto
  • *****
  • *
  • *
  • *
  • Posts: 6199
  • Karma: 223
  • ’Ivong Na’vi
    • Aylì'uä Ramunong (Pìlok)
Re: Tropenhaus Pandora
« Reply #11 on: May 05, 2013, 05:24:23 am »
Kaltxì ma chrai,

klingt wirklich alles sehr interessant. Ich mach mir nur mal wieder Sorgen wegen der rechtlichen Sache :-\ Im Grunde dürfte man ja eine Sprache frei verwenden können, aber bei Na’vi ist das so eine Sache … Sie gehört nun mal FOX bzw. Lightstorm Entertainment und ich habe immer die Befürchtung, daß alles, was mit Na’vi zu tun hat und ‘Profit’ abschlägt evtl. irgendwann mal dem Recht anheimfallen könnte (hoffen wir es natürlich nicht!)
Vielleicht sollte das dein Freund nur der Sicherheit halber mal recherchieren und sich erkundigen, ob es da evtl. Probleme geben könnte.

Aber genug über die materielle Welt geredet ;D

Na’vi: oel ngati kameie
IPA:
wɛl ˈŋa.ti ˈka.mɛ.i.ɛ
     Wenn du sehr deutlich sprichst wird oel auch als ˈo.ɛl ausgesprochen
     ˈ zeigt die betonte Silbe an (d.h. die Unterstreichungen im KuB), die Punkte (.) zeigen die Silben an.
     Die Hauptbetonung des Satzes liegt auf dem ka- von kameie.

Wirklich viel lernen muß man dazu nicht… Na’vi ist recht geradlienig was Umsetzung von Schrift und Aussprache angeht. Wichtig sind die Grundlaute, wie sie auch im KuB erklärt sind:
w = wie englisch ‘wh’
e = wie in „wenn“
ng = wie in „Sing!“
i = wie in „Lied“ (in der Kombination kameie klingt es aber wohl eher wie der Gleitlaut j => *kameje)
Wichtig ist nur (und das vergessen die meisten Sprecher), daß p, t, k die Qualität haben wie im Deutschen „Sport, Stop, Skizze“ und nicht ‘hart’ ausgesprochen werden wie in „Port, Top, Katze“

Offline chrai

  • Ketuwong
  • *
  • Posts: 7
  • Karma: 0
Re: Tropenhaus Pandora
« Reply #12 on: May 05, 2013, 05:44:02 am »
Kaltxì,

Oh da sprichst du etwas an worüber ich noch gar nicht nachgedacht habe... Aber ist natürlich irgendwo auch logisch. Eine eigens für einen Film konzipierte Sprache hat natürlich auch ihre Urheber und die ihre Rechte daran... Wahrscheinlich gibt es deshalb auch noch keine Bücher, etc zu kaufen?! Da hatte ich nämlich auch schon mal gesucht.

Das ganze Projekt basiert ja auch nicht auf dem Film. Die Idee dazu war schon viel länger da und. Avatar war da eher so etwas wie eine zusätzliche Inspiration. Für einen Menschen der mit Anfang 50 noch auf Goa Partys unterwegs ist ist so ein Film dann schon was ganz außergewöhnliches... lach Bin mir sicher das er den auch ganz anders sieht wie die meisten auch wenn es einer der erfolgreichsten Filme aller Zeiten ist und sehr viele Menschen beeindruckt hat.

Wie gesagt wird es sowieso noch eine ganze Weile dauert bis es ferig ist. Und ob bzw wann dann möglicherweise Events darin stattfinden oder kleine Naschereien verkauft werden steht sowieso noch in den Sternen. Aber wenn es soweit ist werde ich ihm das auf jeden Fall sagen das er da vorsichtig sein muss. Danke für den Hinweis.

Ich hätte sowieso nie gedacht das ich mich einmal in so einem Forum hier anmelde. lach Nicht böse gemeint. ;-) Das ganze hat sich vor einigen Wochen beim e-Mail schreiben so entwickelt, das ich mal einzelne Wörter oder Sätze gegoogelt hatte und ihm mitgeschickt hab. Das hat ihn sehr begeistert und seitdem spinnen wir da immer rum mit diversen Ideen. Er hat übrigens seit vielen Jahren grüne Baumpythons und von denen tragen auch einige schon Namen aus Avatar. ;-)



 

Offline Gunhed

  • Ketuwong
  • *
  • Posts: 16
  • Karma: 0
  • Mein durch Männlichkeit verliehenes Wappenzeichen!
Re: Tropenhaus Pandora
« Reply #13 on: May 05, 2013, 11:21:49 am »
Kaltxì ma Chrai!

Also das mit dem "Pandora-Nachbau" finde ich persönlich eine super tolle Idee!
Und ich bin auch einer der mit meinem Alter noch auf GOA-Parties geht.....hihhi

Bitte halt uns am laufenden, denn über so ein Projekt, nur in freier Wildbahn hab ich  auch  schon nachgedacht!
(Auf GranCanaria in meinem Garten)
Daher bin ich über jede Idee sehr sehr Dankbar!

Und wegen Na'vi als sprache!: Das ist auf der einen Seite relativ einfach, auf der Anderen schwierig!
Da die korrekte Aussprache teilweise enorm Wichtig ist!
Ich hatte eine "Freundin" in GC die spricht fast perfekt Na'vi.
Und ich hab von Angesicht zu Angesicht mehr gelernt als von "Büchern" und Sundfiles!
Mit dem Schreiben hats mich komplett. Da ich nicht die Richtigen unterlagen hatte, (habe)!
Aber stöber hier in dem Forum rum ES GIBT SEHR GUTE Sachen!
Können einen Einzelunterricht nicht ersetzten aber man hält sich zumindest mal bei der Sache!
In diesem Sinne!

Ma Chrai, kaltxì ulte zola'u nìprrte' fìtseng mì helutral Na'viyä.
Kìyevame ulte Eywa ngahu!
Arne

p.s (an die des Na'vi mächtigen ! )
(Sollte ein fortgeschrittener mein Na'vi lesen bin ich über jede aus-und verbeserung Dankbar!)
Arne
Ich bin zwar Österreicher. Wohne und arbeite aber schon Jahrzehnte auf Gran Canaria! Und auf dem Lande in Gran Canaria ist Na´vi sehr sehr beliebt und wird viel verwendet!!

Offline Gunhed

  • Ketuwong
  • *
  • Posts: 16
  • Karma: 0
  • Mein durch Männlichkeit verliehenes Wappenzeichen!
Re: Tropenhaus Pandora
« Reply #14 on: May 05, 2013, 11:27:45 am »
Kurzer Zusatz:

Plumps ist meiner Meinung(!) nach einer der Dir am meisten beibringen kann!

Kìyevame ulte Eywa ngahu!
Arne
Ich bin zwar Österreicher. Wohne und arbeite aber schon Jahrzehnte auf Gran Canaria! Und auf dem Lande in Gran Canaria ist Na´vi sehr sehr beliebt und wird viel verwendet!!

Offline Tupìawo'o

  • Uniltìranyu
  • **
  • Posts: 124
  • Karma: 4
Re: Tropenhaus Pandora
« Reply #15 on: May 06, 2013, 12:20:03 am »
was will dein freund denn so fuer pflanzen benutzen?

Offline chrai

  • Ketuwong
  • *
  • Posts: 7
  • Karma: 0
Re: Tropenhaus Pandora
« Reply #16 on: May 15, 2013, 10:52:53 am »
du genau weiß ich das nicht... er ist experte für orchideen... war viele jahre in südamerika und hat sogar einige arten neu entdeckt und katalogisiert... es wird drei bäume geben, die mit hängepflanzen bepflanzt werden. es wird aber auch bananen, etc. geben die auf dem boden gepflanzt werden. sehr exotisch...

 

Become LearnNavi's friend on Facebook Follow LearnNavi on Twitter! Watch LearnNavi's videos on YouTube

SMF 2.0.17 | SMF © 2017, Simple Machines | XHTML | RSS | WAP2 | Site Rules

LearnNavi is not affiliated with the official Avatar website,
James Cameron, LightStorm Entertainment or The Walt Disney Company.
All trademarks and servicemarks are the properties of their respective owners.
Images in the LearnNavi.org Forums and Gallery may not be used without permission.

LearnNavi Affiliates:
ToS

LearnNavi is the community to learn Na'vi, the Avatar Language
"A place where real friendships are made." -Paul Frommer

AvatarMeet | Learn Na'vi Forum | Learn Na'vi Wiki | Na'viteri

LearnNavi