Author Topic: zufrieden, gesättigt, geliebt - eine Korrelation?  (Read 1612 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline Talis

  • Ikran Makto
  • *****
  • *
  • *
  • Posts: 901
  • Karma: 57
    • Meine Gedichte
zufrieden, gesättigt, geliebt - eine Korrelation?
« on: December 04, 2014, 03:19:56 pm »
Kaltxì ma frapo!
Keine Ahnung ob das schon mal genannt wurde, aber hier ist so wenig los, da kann ich ja mal einfach rein fragen und ein bisschen Stimmung machen, der ein oder andere kennt mich ja vlt noch (?!) ;)

Also, was soll die Überschrift bedeuten?
naja, grade fiel es mir beim grübeln und studieren wie Schuppen aus den fettigen Haaren: ye (ein adjektiv, ich weiß) heißt "zufrieden, gesättigt, voll (Hungergefühl)", wird ja auch hier und da positiv als Adfix benutzt.
Nun, zieht man jetzt das Passive-Infix hinzu und setzt es frevelhafter Weise ein, wird daraus y<awn>e - "geliebt"...
da fragte ich mich jetzt, bin ich der skxawng des Jahres, weil ich so etwas überhaupt denke, oder bin ich es weil das die Intention unseres Karyu war und er es auch genau so vorgestellt hat? :D

Kìyevame ulte eywa ngahu
- Talis

Offline Tìtstewan

  • LearnNavi Zeykoyu
  • Toruk Makto
  • Palulukan Makto
  • *****
  • *
  • *
  • Posts: 9881
  • de Germany
  • Karma: 324
  • Ke lu oeru kea krr krrtalun!
    • My YouTube Channel
Re: zufrieden, gesättigt, geliebt - eine Korrelation?
« Reply #1 on: December 04, 2014, 03:38:57 pm »
Du kanst nicht Verbinfixe in Adjektive einbauen. Das haut nicht hin.
Und dass in yawne <awn> drinnen steckt ist Zufall und außerdem kann man <awn> nur mit dem Attributivmarkierung -a- benutzen: Palulukan a-t<awn>aron lehrrap ke lu

Ein Wort wo <awn> auftaucht ist -<awn>omum - bekanntermaßen, bekannterweise, wie wir wissen
oder nì-z<awn>ong - sicher, wohlbehalten, auf sichere Weise

Leider wissen wir nicht ob nì-<awn> + Verb produktiv ist.

Edit; deine Idee ist nicht neu, zumindest wenn man im internationalen Bereich reinschaut:
http://forum.learnnavi.org/vocab-phrases/yltawngte/
http://forum.learnnavi.org/past-submitted-words/my-new-word/

-| Dict-Na'vi.com | Na'viteri Files | FAQ | LM | Puk Pxaw 'Rrta | Kem si fu kem rä'ä si, ke lu tìfmi. |-

Offline Talis

  • Ikran Makto
  • *****
  • *
  • *
  • Posts: 901
  • Karma: 57
    • Meine Gedichte
Re: zufrieden, gesättigt, geliebt - eine Korrelation?
« Reply #2 on: December 04, 2014, 05:44:17 pm »
Ach dass das ein Adjektiv ist und ich da keinen infix rein packen kann ist mir doch sehr bewusst, deshalb doch die hinweise mit "(ein adjektiv, ich weiß)" und "frevelhafter Weise" ;)
ok, dass die idee nicht neu ist, ist ne Sache, aber schade dass es da keine Stellungnahme von Karyu zu gibt^^
weil ich finde es sehr interessant, dass, in teilen, das wort "ye" ja eine gewisse übereinstimmung mit einem Konzept von Lieben aufweißt.

Offline Plumps

  • Eyktan
  • Palulukan Makto
  • *****
  • *
  • *
  • *
  • Posts: 6196
  • Karma: 223
  • ’Ivong Na’vi
    • Aylì'uä Ramunong (Pìlok)
Re: zufrieden, gesättigt, geliebt - eine Korrelation?
« Reply #3 on: December 04, 2014, 07:04:37 pm »
Ma Max ayawne :)

Schön mal wieder was von dir zu hören/lesen ;) Aber selbstverfreilich kennt ‘man’ dich noch ;D Das wird sich auch so schnell nicht ändern ;)

Nun, man kann von der Liebe zwar gesättigt … manchmal sogar übersättigt werden :P aber da besteht im Na’vi kein Zusammenhang.

Da kann ich doch ein bißchen aus dem Nähkästchen plaudern…
Ich erinnere mich nämlich, daß der von Roland als letztes gegebene Link gerade zu dem Zeitpunkt aktuell war, als im LEP das Wort für “satisfied” besprochen wurde. Es wurde sich damals sehr bewußt dafür entschieden, ye als Adjektiv für „zufrieden, gesättigt“ zu nehmen, um den Spekulationen nach einem Verb für „lieben“ ein für alle Mal den Garaus zu machen, sozusagen ;)

Die damalige Vermutung für das Verb *ye (< *y‹awn›e) hatte meiner Meinung nach schon immer einen entscheidenden Argumentationsfehler. Selbst wenn es das Verb gäbe, müßte das daraus entstandene Adjektiv (ob es mit -a- benutzt werden müßte oder nicht lassen wir mal außen vor) auf der letzten Silbe betont sein, weil die Betonung des Grundwortes ja bestehen bleibt, also *yawne. Und das ist nicht der Fall. Mal ein Beispiel dafür, wo einem die Betonung weiterhilft ;)

Offline Tìtstewan

  • LearnNavi Zeykoyu
  • Toruk Makto
  • Palulukan Makto
  • *****
  • *
  • *
  • Posts: 9881
  • de Germany
  • Karma: 324
  • Ke lu oeru kea krr krrtalun!
    • My YouTube Channel
Re: zufrieden, gesättigt, geliebt - eine Korrelation?
« Reply #4 on: December 05, 2014, 07:55:01 am »
Man könnte auch das Nomen von yawne ansehen: tìyawn. Und wäre da das Infix <awn> zu ye, wäre die Herleitung des Nomes sehr merkwürdig, weil das Infix als Suffix erscheint. :P

Ich erinnere mich nämlich, daß der von Roland als letztes gegebene Link gerade zu dem Zeitpunkt aktuell war, als im LEP das Wort für “satisfied” besprochen wurde. Es wurde sich damals sehr bewußt dafür entschieden, ye als Adjektiv für „zufrieden, gesättigt“ zu nehmen, um den Spekulationen nach einem Verb für „lieben“ ein für alle Mal den Garaus zu machen, sozusagen ;)
Es könnte aber - theoretisch - ein *yawne si oder *tìyawn si (wörtlich: "liebe machen" ;D) geben. :) Und schon hätten wir ein Verb, aber ohne diese merkwürdige Herleitung von ye + <awn> und das Verb wäre nicht 'lieben' im Sinne von yawne lu oer :)

-| Dict-Na'vi.com | Na'viteri Files | FAQ | LM | Puk Pxaw 'Rrta | Kem si fu kem rä'ä si, ke lu tìfmi. |-

Offline Talis

  • Ikran Makto
  • *****
  • *
  • *
  • Posts: 901
  • Karma: 57
    • Meine Gedichte
Re: zufrieden, gesättigt, geliebt - eine Korrelation?
« Reply #5 on: December 05, 2014, 08:54:18 am »
Mein Gedanke war gar nicht dass ye ein Verb sein solle und "lieben" heißt, sondern viel mehr durch das "erfüllt sein" "zufrieden sein" was man durch Liebe (hoffentlich) ist (und nicht gar übersättigt! :D )
einen Zusammenhang aus einem "alt-Na'vi" dass "ye" daaaaamaaals als der erste Torukä Maktoyu (wie er damals vielleicht noch genannt worden ist, was sich dann augenscheinlich zu Toruk Makto verkürzt hat ;) )
herumflog aus "ye" dem "zufrieden sein" in Bezug auf eine Partnerschaft dann irgendwann ein "ich bin von dier erfüllt, du bist Grund meiner zufriedenheit, du bist von mir geliebt" das yawne wurde.

Wie man den <awn>-Infix benutzt ist mir doch nicht fremd und ich weiß dass da dann ein -a- dazu kommt, was denkt ihr denn von mir? Kaum ist er ein paar Jahre inaktiv da soll er alles vergessen haben? mit nichten ;) :D
Und die Betonung, natürlich ist mir das bewusst dass ein Infix nie betont würde ;)
Ma meylan, ich bin zwar sprachlich von gestern, aber diese Regeln gab es damals schon :D

Schön dass hier noch wer am lesen und schreiben ist :)

Offline Tìtstewan

  • LearnNavi Zeykoyu
  • Toruk Makto
  • Palulukan Makto
  • *****
  • *
  • *
  • Posts: 9881
  • de Germany
  • Karma: 324
  • Ke lu oeru kea krr krrtalun!
    • My YouTube Channel
Re: zufrieden, gesättigt, geliebt - eine Korrelation?
« Reply #6 on: December 05, 2014, 10:51:53 am »
Mein Gedanke war gar nicht dass ye ein Verb sein solle und "lieben" heißt, sondern viel mehr durch das "erfüllt sein" "zufrieden sein" was man durch Liebe (hoffentlich) ist (und nicht gar übersättigt! :D )
einen Zusammenhang aus einem "alt-Na'vi" dass "ye" daaaaamaaals als der erste Torukä Maktoyu (wie er damals vielleicht noch genannt worden ist, was sich dann augenscheinlich zu Toruk Makto verkürzt hat ;) )
herumflog aus "ye" dem "zufrieden sein" in Bezug auf eine Partnerschaft dann irgendwann ein "ich bin von dier erfüllt, du bist Grund meiner zufriedenheit, du bist von mir geliebt" das yawne wurde.
Das mit dem Verb kam ja eingetlich nur deshalb, weil normalerweise <awn> nur in Verben hinein gehen. Und wie schon erwähnt, wurde ye vom LEP mit einer komplett anderen Bedeutung vorgeschlagen. Somit hat ye mit yawne nichts zutun auch wenn es den Anschein erweckt.

Hier mal meine Gedanken zur Etymologie des Wortes yawne:


Wie man den <awn>-Infix benutzt ist mir doch nicht fremd und ich weiß dass da dann ein -a- dazu kommt, was denkt ihr denn von mir? Kaum ist er ein paar Jahre inaktiv da soll er alles vergessen haben? mit nichten ;) :D
Und die Betonung, natürlich ist mir das bewusst dass ein Infix nie betont würde ;)
Ma meylan, ich bin zwar sprachlich von gestern, aber diese Regeln gab es damals schon :D
Ich weiß ja nicht was du schon weiß, daher erwähne ich bestimmte Dinge 'nochmals'. :)

-| Dict-Na'vi.com | Na'viteri Files | FAQ | LM | Puk Pxaw 'Rrta | Kem si fu kem rä'ä si, ke lu tìfmi. |-

Offline Plumps

  • Eyktan
  • Palulukan Makto
  • *****
  • *
  • *
  • *
  • Posts: 6196
  • Karma: 223
  • ’Ivong Na’vi
    • Aylì'uä Ramunong (Pìlok)
Re: zufrieden, gesättigt, geliebt - eine Korrelation?
« Reply #7 on: December 05, 2014, 02:32:05 pm »
Ma meylan, ich bin zwar sprachlich von gestern, aber diese Regeln gab es damals schon :D

So war das auch gar nicht gemeint  ;D  weeßte doch ;) :P

Offline Tìtstewan

  • LearnNavi Zeykoyu
  • Toruk Makto
  • Palulukan Makto
  • *****
  • *
  • *
  • Posts: 9881
  • de Germany
  • Karma: 324
  • Ke lu oeru kea krr krrtalun!
    • My YouTube Channel
Re: zufrieden, gesättigt, geliebt - eine Korrelation?
« Reply #8 on: December 09, 2014, 12:28:14 am »
Ein Wort wo <awn> auftaucht ist -<awn>omum - bekanntermaßen, bekannterweise, wie wir wissen
oder nì-z<awn>ong - sicher, wohlbehalten, auf sichere Weise

Leider wissen wir nicht ob nì-<awn> + Verb produktiv ist.
...habe ein bisschen gesucht, und es ist nicht produktiv.
http://forum.learnnavi.org/language-updates/regarding-attaching-ni-to-participles/

-| Dict-Na'vi.com | Na'viteri Files | FAQ | LM | Puk Pxaw 'Rrta | Kem si fu kem rä'ä si, ke lu tìfmi. |-

 

Become LearnNavi's friend on Facebook Follow LearnNavi on Twitter! Watch LearnNavi's videos on YouTube

SMF 2.0.17 | SMF © 2017, Simple Machines | XHTML | RSS | WAP2 | Site Rules

LearnNavi is not affiliated with the official Avatar website,
James Cameron, LightStorm Entertainment or The Walt Disney Company.
All trademarks and servicemarks are the properties of their respective owners.
Images in the LearnNavi.org Forums and Gallery may not be used without permission.

LearnNavi Affiliates:
ToS

LearnNavi is the community to learn Na'vi, the Avatar Language
"A place where real friendships are made." -Paul Frommer

AvatarMeet | Learn Na'vi Forum | Learn Na'vi Wiki | Na'viteri

LearnNavi