Author Topic: RPG-Regeln (Stand: 01.01.2012)  (Read 669 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline Ningey

  • Taronyu
  • ****
  • *
  • *
  • Posts: 562
  • de Germany
  • Karma: 17
  • Ma Tsahìk! Ftang nga!
    • Stuff that I take interest in...
RPG-Regeln (Stand: 01.01.2012)
« on: January 01, 2012, 09:34:34 am »
Diese Regeln dienen dazu, einen reibungslosen Ablauf des RPG zu gewähren. Deshalb ist es notwendig, daß bestimmte Regeln aufgestellt und auch eingehalten werden, die so ausgelegt sind, daß etwaige Kollisionen verhindert werden, möglichst ohne dabei zu restriktiv zu werden.
Zudem ist jeder Spieler angehalten, sich über den aktuellen Stand der Regeln auf dem Laufenden zu halten, für den Fall, daß sich die Notwendigkeit einer Regeländerung ergibt.

Spielregeln:

Ganz wichtig, um einen reibungslosen Ablauf des Spiels zu gewährleisten, ist die sog. „Regel Null“: Der Spielleiter hat immer recht.

1. Geltungsbereich
Diese Regeln sind im deutschsprachigen RPG-Bereich, einem Unterforum von learnnavi.org, gültig und gelten in Ergänzung zu den aktuell gültigen Forenregeln.

2. Allgemeines
Der Spielleiter übernimmt die Leitung des Spiels und wird, so notwendig, Vorgaben machen, um einen reibungslosen Ablauf des Spiels zu gewährleisten oder die Handlung voranzutreiben. In Streitfällen das RPG betreffend ist der SL der Ansprechpartner für eine Problemlösung (Kontakt per PN oder in einem dafür vorgesehenen Thread im Out-of-Character-Bereich).
Zudem ist dieses Board nebst seiner Unterboards keine Plattform, um persönliche Konflikte auszutragen. Bei Zuwiderhandlungen sind die Moderatoren einzuschalten, die dann geeignete Maßnahmen ergreifen werden.
Zudem besteht kein Postzwang, d. h. wer gerade keine Ideen und/oder Lust hat, der braucht keinen Post zu setzen. Allerdings kann es empfehlenswert sein, den Charakter im Bedarfsfalle vorübergehend ruhen zu lassen (siehe 4.3).

Ferner gilt für das RPG eine Altersbeschränkung von P12 (Slash), d. h. die Posts sind entsprechend zu verfassen.
- Keine pornographische Posts (erst recht keine PWPs!)
- Moderate Gewaltbeschreibungen sind zulässig (sprich: Kämpfe ja, aber keine blutrünstigen Beschreibungen)
- Andeutungen sexuellen Geschehens sind zulässig (sprich: Zwei Charaktere können sich für gewisse Dinge zurückziehen, aber eine Beschreibung dessen, was dabei passiert, ist verboten).
- Schimpfwörter nur, solange sie nicht unter die Gürtellinie zielen oder gegen den guten Geschmack verstoßen
- Homosexualität kann thematisiert werden (wenn notwendig), allerdings im Rahmen der Altersbeschränkung
Im Bedarfsfalle ist eine unproblematischere Umschreibung eines Sachverhaltes oder auch eine Auslassung ein probates Mittel, da man so zwei Fliegen mit einer Klappe schlägt: Erstens gibt es keine Kollision mit der Altersbeschränkung, und zweitens sorgt die Phantasie des Lesers für den Rest (und der Effekt ist meist besser als der einer graphischen Beschreibung).
Im Zweifelsfalle hilft der SL bei der Problemlösung.

3. RPG-Regeln
Um einen reibungslosen Ablauf des Spiels zu gewährleisten, sind die folgenden Regeln zu beachten:

3.1 Ein aktiver Charakter pro Spieler!
Im Rahmen der Übersichtlichkeit und um Kollisionen zu verhindern, spielt jeder Spieler einen bestimmten Charakter. Dabei ist insbesondere darauf zu achten, daß es nicht zu einem Konflikt von Spieler- und Charakterwissen kommt. Im Bedarfsfalle greift der SL ein, wenn ein Spieler Wissen ins Feld führt, das ein betreffender Charakter nicht haben kann.
Mehrere Charaktere bei einem Spieler sind nur unter den in 4.4 genannten Bedingungen zulässig.

3.2 Wer spielt welchen Charakter?
Jeder Spieler spielt ausschließlich seinen eigenen Charakter, allerdings kann es sich als notwendig erweisen, daß im Rahmen von Interaktionen oder um die Handlungen des eigenen Charakters mit denen eines anderen Charakters zu synchronisieren, zeitweilig einen anderen Charakter in den eigenen Post einzubinden.

3.3 Umgang mit fremden Charakteren
Erweist es sich als notwendig, einen fremden Charakter (anderer PC oder aber auch irgendwelche NPCs) mit einzubeziehen, so ist besondere Sorgfalt walten zu lassen. Sprecht euch im Bedarfsfalle mit etwaigen betroffenen Spielern ab und laßt die fremden Charaktere sich so verhalten, wie es deren Erschaffer geplant haben. Für jeden Charakter hat der Erschaffer das letzte Wort, wenn es darum geht, wie dieser zu spielen ist. Ein Eingriff seitens des SL erfolgt nur, wenn ein Charakter zu entgleisen droht.

3.4 Realitätsbezug
Zwar mag die Welt von "Avatar" letztlich fiktional sein, dennoch hat sie einen starken Bezug zur Realität. Etwas, das in realitas implausibel oder gar unmöglich ist, ist von daher auch in dem RPG nicht zulässig. Die Begründung "Es ist Fiktion" greift nicht.

3.5 Mary Sue und andere Nervtöter
Diese haben in diesem RPG nichts zu suchen, da sie die Balance entscheidend stören. Kein Charakter ist perfekt, was auch in dem RPG zu berücksichtigen ist, und niemand wird komplexe Dinge im Alleingang lösen können. Charaktere, die geeignet sind, diese Balance zu gefährden, werden abgewiesen.

3.6 Nichtzulässigkeit von nachträglichen Änderungen
Was einmal geschrieben wurde, bleibt bestehen. Etwaige notwendige Änderungen sind einzig nach Rücksprache mit dem SL zulässig.

3.7 Festlegung der Postreihenfolge
Um ein Durcheinander zu vermeiden, kann ein Spieler einen sog. Markerpost setzen, in dem er darlegt, daß er an der Stelle etwas schreiben möchte. Gerade bei längeren Blöcken vermeidet dies Überschneidungen, die erst umständlich aufgelöst werden müssen.
Sind mehrere Marker gesetzt, so ergibt sich die Reihenfolge, in der geschrieben wird, aus der Reihenfolge, in der die Marker gesetzt worden sind.
Wer seinen Marker setzt, sollte wünschenswerterweise binnen 48 Stunden nachdem sein Vorgänger gepostet hat respektive nach dem Setzen des Markers seinen Post verfassen, sonst kann der SL den betroffenen Marker von einem Moderator oder Admin löschen lassen.
Wird die eigene Handlung dann geschrieben, so ist der Markerpost geeignet zu editieren.

3.8 Synchronisation des Geschehens
Bestimmte Ereignisse können eine Synchronisation zwischen den verschiedenen Gruppen notwendig machen. Dazu ist es hilfreich, wenn die spieltechnischen Zeiten in den einzelnen Threads nicht zu sehr voneinander abweichen, damit eine Angleichung zeitnah stattfinden kann.
Wenn jemand auf die Charaktere aus einem anderen Thread wartet, dann ist das im Text geeignet anzukündigen. Sowie die betroffenen Threads sich zeitlich angeglichen haben, kann das Geschehen fortgesetzt werden.
Im Bedarfsfalle kann der SL geeignete Synchronisationsmarken setzen, um eine Zusammenführung verschiedener Threads zu ermöglichen, insbes. wenn sich für die betroffenen Gruppen ein gemeinsames Geschehen ergibt.

4. Änderungen in der Gruppenzusammenstellung
Da dieses RPG keine geschlossene Gruppe darstellt, sind einige Dinge zu beachten.

4.1 Nachträglicher Einstieg
Auch wenn das Spiel bereits gestartet wurde, können weitere Spieler zu der Gruppe dazustoßen. Dazu ist ein geeigneter Charaktersteckbrief vorzulegen und eine passende Hintergrundgeschichte darzulegen, die u. a. erklärt, weshalb der Charakter zum Geschehen dazustößt. Einzige Ausnahme: Spielt das Geschehen auf Pandora, so können Charaktere, die auf der Erde starten, nur bis zu dem Zeitpunkt einsteigen, an dem das ISV für den Aufbruch nach Pandora vorbereitet wird, und wenn das Geschehen auf der Erde stattfindet, dann können Charaktere von Pandora nur solange einsteigen, wie das ISV noch nicht die Heimreise zur Erde angetreten hat. Im Bedarfsfalle muß der Neueinsteiger hier umdisponieren.

4.2 Vorzeitiger Ausstieg
Sollte jemand - sei es vorübergehend, sei es dauerhaft - das Interesse an dem Spiel verlieren, so besteht jederzeit die Möglichkeit, aus dem Spiel auszusteigen. Hierzu bitte eine Nachricht an den SL, am besten nebst Begründung, so daß ein geeigneter Ausstieg für den betreffenden Charakter gefunden werden kann. Ein Wiedereinstieg ist jederzeit möglich, auch mit dem ursprünglichen Charakter.

4.3 Vorübergehende Abwesenheit
Im Falle kurzfristiger Abwesenheit genügt eine kurze Mitteilung, und der betroffene Charakter zieht sich für kurze Zeit zurück (z. B. weil er etwas anderes untersuchen will, weiteren Hinweisen nachgeht, etc. - je nachdem was zum Geschehen paßt).
Bei längerer Abwesenheit ist ein geeigneter Ausstieg empfehlenswert (siehe dazu 4.2), und bei Rückkehr des Spielers gibt es einen zum Geschehen passenden Wiedereinstieg.

4.4 Charakterwechsel
Es steht einem Spieler frei, weitere Charaktere zu erschaffen, die er statt des ursprünglichen Charakters spielt. Dazu ist wie bei dem ursprünglichen Charakter auch ein Charaktersteckbrief nebst Hintergrundgeschichte einzureichen.
Wird der neue Charakter aktiviert, so ist der derzeit aktive zuerst aus dem Spiel zu nehmen, bevor der neue Charakter in der Gruppe erscheint. Auf diesem Wege ist ein Charakterwechsel jederzeit möglich, es sei denn, es gibt gründe, die dem entgegenstehen (z. B. der Tod eines Charakters).
Auf jeden Fall ist der derzeit aktive Charakter als solcher kenntlich zu machen.


Viel Spaß beim Spiel!
Sollten noch Fragen bestehen oder Unstimmigkeiten auftauchen, bitte PN an mich. Ich werde die Fragen umgehend beantworten und etwaige Unstimmigkeiten auflösen.
« Last Edit: January 01, 2012, 09:36:20 am by Ningey »


"Sawtute ke tsun nivume - fo ke kerame!"
-- Neytiri te Tskaha Mo'at'ite

"There are two things that are infinite: Human stupidity and the universe. However, I'm not yet sure about the universe."
-- Albert Einstein

"He who gives up freedom for security deserves neither and loses both."
-- Benjamin Franklin

 

Become LearnNavi's friend on Facebook Follow LearnNavi on Twitter! Watch LearnNavi's videos on YouTube

SMF 2.0.14 | SMF © 2017, Simple Machines | XHTML | RSS | WAP2 | Site Rules

LearnNavi is not affiliated with the official Avatar website,
James Cameron, or the Twentieth Century-Fox Film Corporation.
All trademarks and servicemarks are the properties of their respective owners.
Images in the LearnNavi.org Forums and Gallery may not be used without permission.

LearnNavi Affiliates:
ToS

LearnNavi is the community to learn Na'vi, the Avatar Language
"A place where real friendships are made." -Paul Frommer

AvatarMeet | Learn Na'vi Forum | Learn Na'vi Wiki | Na'viteri

LearnNavi